"Ökologisches Bauen für Handwerker"

Lehrgang startet am 11. November

St. Pölten (NLK) - Im Regionalen Innovationszentrum (RIZ)
Amstetten startet am 11. November der Lehrgang "Green Academy -ökologisches Bauen für Handwerker". Dabei werden den Teilnehmern Grundlagen und Erkenntnisse im Bereich des energieeffizienten Bauens vermittelt. Der Lehrgang für Meister, Poliere und Gesellen des Baugewerbes besteht aus acht Fernlehrmodulen und sechs Präsenzworkshops. Umfassende Lehrgangsunterlagen, eine permanente Überprüfung des Wissens und laufende fachliche Betreuung unterstützen die Kursbesucher bei der Erreichung des Lernziels.

Referenten aus ganz Österreich mit langjährigen Erfahrungen als Planer, Architekten und Bauleiter sorgen für die hohe Qualität des Lehrgangs. Die in Theorie- und Praxiseinheiten erworbenen Kenntnisse ermöglichen es, den Kunden professionelle und umweltgerechte Lösungen anzubieten. Die Themenpalette reicht von Baubiologie, Bauökologie, Bauphysik und Baustoffe bis hin zu Haustechnik und Innenräume. Die neuartige Kombination aus Online-Lehrgang, Workshops und professioneller persönlicher Betreuung vermittetn den Kursteilnehmern ein umfassendes bauökologisches Wissen.

Das Österreichische Institut für Baubiologie hat die Green Academy entwickelt. Gemeinsam mit den Regionalen Innovationszentren in Niederösterreich wurde der Lehrgang, der in Deutschland bereits große Erfolge erzielte, auf die Bedürfnisse des niederösterreichischen Markts adaptiert.

Nähere Informationen und Anmeldung: RIZ Amstetten, Mag. Rosemarie Pichler, Telefon 07472/655 10-120.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001