euro adhoc: Vivacon AG / VIVACON AG überträgt Wohnungspaket für EUR 28,6 Mio. (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Köln, 28. Oktober 2004. Die VIVACON AG (ISIN DE0006048911) hat heute den Verkauf der ersten 637 Wohnungen aus ihrem Berliner Wohnungsportfolio an den Deutschen Wohnungsprivatisierungsfonds DWF 1 GmbH & Co.KG (DWF1) beurkundet. Der Verkauf wird im Zuge der Platzierung der Fondsanteile umsatz- und ergebniswirksam werden.

Der Verkauf an den Immobilienfonds DWF 1 erfolgte über die GERMAN REAL ESTATE OPPORTUNITIES GmbH & Co.KG, eine 100% Tochtergesellschaft der VIVACON AG, die als Initiator von geschlossenen Immobilienfonds in der Unterneh-mensgruppe tätig ist. Die Wohnungen liegen auf einem 47.000 qm großen Grund-stück und verfügen über ca. 41.000 qm Wohn-und Nutzfläche. Der Verkauf sämtli-cher Wohnungen erfolgt im Erbbaurecht. Das Erbbaurechtsgrundstück verbleibt in der Unternehmensgruppe der VIVACON AG.

Mit dem Verkauf des ersten Wohnungspaketes aus dem kürzlich erworbenen Portfo-lio von 1.529 Wohnungen, gibt die Gesellschaft den Startschuss für die Platzierung des ersten Deutschen Wohnungsprivatisierungsfonds DWF 1.

Ferner gibt die Gesellschaft bekannt, dass Sie heute unter Ausnutzung eines vertraglichen Rücktrittsrechtes vom Kaufvertrag von der, am 29. Juli 2004 erworbenen, Wohnanlage in Duisburg zurückgetreten ist.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 28.10.2004 16:05:07
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
D-50968 Köln
Telefon: +49(0)221 93761 0
FAX: +49(0)221 93761 11
Email: ir@vivacon.de
WWW: www.vivacon.de
ISIN: DE0006048911

Indizes:
Börsen:
Branche: Immobilien
Sprache: Deutsch

Lars Schriewer
Tel.: +49 (0) 221 93761 26
E-Mail: lars.schriewer@vivacon.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006