Stubenvoll empfängt Tokioter Bezirksdelegation

Wien (OTS) - Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll empfing am Donnerstag im Wiener Rathaus eine Delegation aus dem 21. Stadtbezirk von Tokio, Katsushika, den seit 1987 ein Freundschaftsvertrag mit dem 21. Bezirk von Wien, Floridsdorf verbindet. In ihrer Rolle als Floridsdorfer Mandatarin würdigte Stubenvoll die Verbindung zwischen den beiden Bezirken, die bereits eine fruchtbare Zusammenarbeit gezeitigt hat. Die Delegation aus Katsushika unter der Leitung von Bezirksbürgermeister Isamu Aoki ist anlässlich "100 Jahre Floridsdorf" im Wiener Partnerbezirk zu Besuch. Der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Ing. Heinz Lehner würdigte ebenfalls den konstanten und herzlichen Partnerschaftsgedanken zwischen den Bezirken.****

So verbrachten auch heuer wieder fünf japanische Jugendliche zwei Wochen bei Floridsdorfer Gasteltern und nützten die Gelegenheit, um Kontakte und Freundschaften zu knüpfen, wie sie auch von einer Reihe von Partnerschaftsvereinen gepflegt werden. Seit einigen Jahren besteht eine Schulpartnerschaft zwischen zwei Volksschulen, ein gleiches Modell zwischen zwei Gymnasien wird angestrebt. In Floridsdorf wurde 2001 die "Katsushika" - Straße nach dem Partnerbezirk benannt, ein jährliches Kirschenhainfest auf der Donauinsel erinnert an japanisches Brauchtum. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019