Einladung zur Vorstellung der Aktion "Sichere Hauptschulen in NÖ" am 4. November, 11 Uhr

Das Ziel: Zehn Prozent weniger Unfälle bis 2010

Wien/St. Pölten (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

Zehn Prozent weniger Schülerunfälle in den rund 300 Haupt- und polytechnischen Schulen Niederösterreichs ist das Ziel der am 4. November 2004 startenden Aktion "Sichere Hauptschulen in Niederösterreich". Die AUVA-Landesstelle Wien geht dabei in Kooperation mit Landesregierung und Landesschulrat Niederösterreich, ORF NÖ, den NÖN und der heimatwerbung neue Wege in der Unfallverhütung und Sicherheitserziehung. Ein gewollter Nebeneffekt ist, dass sich das gewonnene Sicherheitsbewusstsein im Freizeitverhalten, während des Präsenzdienstes und beim Start ins Berufsleben auswirkt. Leider leben Jugendliche bis Anfang Zwanzig mit einem sehr hohen Unfallrisiko. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat die Patronanz übernommen.

Ich darf Sie im Namen des Landes Niederösterreich und der AUVA Landesstelle Wien herzlich am Donnerstag, dem 4. November 2004, um 11 Uhr in den Leopoldsaal, Niederösterreichisches Landhaus, Landhausplatz 1, Haus 1A Erdgeschoss, zum Start der Aktion "Sichere Hauptschulen in NÖ" und zur Vorstellung des Projektes "Safety-Checker" einladen.

Moderator ist Robert Ziegler vom ORF NÖ, Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll vertreten.

Über eine Anmeldung würden wir uns unter der Telefonnummer 0676 -33 24 879 freuen.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriela Würth, GWK
Tel.: 02242 38300, 0676 - 33 24 879
E-Mailto:gabriela.wuerth.gwk@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001