30 Vorzeigeprojekte für den Staatspreis CONSULTING 2004 eingereicht

Innovative Ingenieurprojekte gelten international als Speerspitzen für die Öffnung neuer Märkte.Auch die heimische Wirtschaft hat den Blick über den Tellerrand längst gewagt.

Wien (OTS) - Im Ausland steht österreichisches Technik-Know-How hoch im Kurs. Jetzt treten die besten Projekte 2004 um den Staatspreis an.

Im Rahmen der Verleihung des 14. Österreichischen Staatspreises für Consulting, Mitte Jänner 2005, dürfte eine eindrucksvolle Leistungsschau heimischer Innovationsprojekte bevorstehen. Der Preis, der in Kooperation von der Austrian Consulting Association (ACA)und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten vergeben wird, ist vor allem jenen heimischen Projektentwicklern und Innovatoren gewidmet, denen es gelingt Projekte mit heimischem Technik-Know-How erfolgreich auf ausländische Märkte zu exportieren.

Die Projekte, die von der heimischen Industrie- und Ingenieur-Consulting-Szene zum Staatspreis eingereicht werden, gelten seit Jahren als Visitenkarten und Speerspitzen der österreichischen Exportwirtschaft. DI Hannes Posch, Präsident der ACA, sieht das Niveau der eingereichten Projekte als Gradmesser für die Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft insgesamt.

Posch: Die Globalisierung schreitet voran. Die Folge: Österreichs Wirtschaft ist immer mehr auf Export und Erfolg in internationalen Märkten angewiesen. Kreative Projekte, die das hohe Know-How der österreichischen Ingenieure exportierbar machen, versetzen Österreich in die Lage, wirtschaftlich noch viel erfolgreicher zu sein als dies in der Vergangenheit der Fall war.

Die heuer eingereichten Projekte sind wie immer vielfältig:
Komplexe Infrastrukturprojekte und richtungsweisende urbane Planungen sind ebenso vertreten wie innovative Umweltschutz-Lösungen, Forschungsprojekte oder herausragende Einzellösungen.

Posch: Wir erwarten uns eine spannendes Rennen um den Preis. Die Juroren werden ganz schön schwitzen müssen.

Am 8. November werden alle eingereichten Projekte im Technischen Zentrum der BA-CA am Julius Tandler Platz präsentiert.

Am 9. November wird eine breit gefächerte Fachjury über die Preisträger 2004 beraten. Die Verleihung des Staatspreises CONSULTING wird Mitte Jänner 2005 im Rahmen einer feierlichen Gala vorgenommen.

ACA c/o Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten Bundessektion Ingenieurkonsulenten Karlsgasse 9 A.1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

die pr-werkstatt
Ansprechperson: Ursula Daume
Tel.: 0664/231 60 15
office@pr-werkstatt.at
http://www.aca.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002