Kopietz weist Vilimsky-Auswürfe auf das Schärfste zurück

Strache-Tour ist bisher niemandem aufgefallen

Wien (SPW) "Mit seiner heutigen Wortmeldung zeigt Vilimsky einmal mehr, welch Geistes Kind er ist. Ich möchte unmissverständlich klarstellen, dass ‚Rollkommandos' sowohl von der Diktion als auch von der dahinter stehenden Ideologie her der ewiggestrigen FPÖ vorbehalten bleiben. Ich verbitte mir, die SPÖ mit dieser Geisteshaltung in irgendeiner Weise in Verbindung zu bringen", kommentierte der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz am Mittwoch eine Aussendung des FPÖ Wien-Landesparteisekretärs Harald Vilimsky (OTS 165). "Ich nehme aber an, dass Herr Vilimsky seine abstrusen Anschuldigungen auch nur deshalb von sich gibt, um der in der Öffentlichkeit bisher völlig untergegangen HC Strache-Tour ein bisschen Publicity zu verschaffen", so Kopietz weiter, und abschließend: "Ich erlaube mir, Herrn Vilimsky den Tipp zu geben, sich selbst beim Wort zu nehmen, und etwas mehr Gelassenheit an den Tag zu legen." (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001