Von Präsidenten, Hühnern, Totengräbern und echten Wienern: die "Donnerstag Nacht" in ORF 1

George W. Bush im staatstragenden "Donnerstalk"

Wien (OTS) - Der mächtigste Mann der Welt zu Gast im
"Donnerstalk": Alfred Dorfer hat weder Kosten noch Mühen gescheut und begrüßt George W. Bush am 28. Oktober 2004, wenige Tage vor der US-Präsidentenwahl, um 21.55 Uhr im Rahmen der "Donnerstag Nacht" in ORF 1 - oder ist es doch Florian Scheuba? Im Audimax wird für Bush eine kleine Wahlparty veranstaltet, für diese wurden extra 500 US-Fähnchen produziert. Nach dem rührenden Bild des jubilierenden Publikums ist Präsident Bush bereit, sein Innerstes zu offenbaren -was so eigentlich nicht gewollt war, aber da muss Gastgeber Alfred Dorfer eben durch. Kleine Verstimmungen gibt es nur, solange Dr. Paal simultan dolmetscht. Doch auch dieses kommunikative Hindernis wird bald überwunden. In den Zuspielungen schmiedet "Mr. Mystery" (Thomas Maurer) die Vision eines kommunistischen Österreichs, das nur durch "Arnie" befreit werden kann, und man sieht Bilder eines frühen, noch heiteren Treffens von George und Osama. Mitten in die freundschaftliche Atmosphäre kommt Bush dann das Gerücht zu Ohren, in Österreich gebe es radioaktives Kernöl und danach überschlagen sich die Ereignisse. Nur so viel sei verraten: Es kommt zum Sturz des Humordiktators Dorfer und zur Befreiung des Audimax!

Die weiteren Sendungen der "Donnerstag Nacht" in ORF 1 am 28. November:

"Ein echter Wiener geht nicht unter: In der Mitte des Lebens" - 22.30 Uhr

Mundls (Karl Merkatz) 50. Geburtstag ist das große Thema einer weiteren Ausgabe von "Ein echter Wiener geht nicht unter". Tochter Hanni (Erika Deutinger), Schwiegertochter Irma (Liliana Nelska) und Ehefrau Toni (Ingrid Burkhard) denken angestrengt über ein Geschenk für das Familienoberhaupt nach. Mit seiner neuen Arbeit am Bau ist der "echte Wiener" alles andere als zufrieden. Er braucht ein Hobby, findet seine Frau - und schließlich hat sie auch eine großartige Idee: Mundl bekommt zum Fünfziger einen Schrebergarten geschenkt. Wenig Erfreuliches gibt es hingegen bei Hanni und Franz (Alexander Waechter): Das junge Paar kämpft mit immer größeren finanziellen Problemen, Hannis Gehalt reicht nicht für beide. Und auch Irmas Eltern (Ilse Hanel und Jaromir Borek) sind in Schwierigkeiten, ihr kleines Wollgeschäft ist vom Konkurs bedroht.

"Die Sendung ohne Namen: Das Huhn" - 23.20 Uhr

Im Reigen der Reality Soaps möchte auch die "Sendung ohne Namen" keine Ausnahme bilden und berichtet 25 Minuten (fast) live, wie es sich anfühlt, ein Huhn zu sein. Die Stimme aus dem Off distanziert sich allerdings von dem in der Sendung getätigten Gegacker, "da es nur die subjektiven Meinungen der Hühner widerspiegelt." Zu Gast sind diesmal die skandinavischen Gitarrenpopper Eskobar.

"Six Feet under - Gestorben wird immer: Die tief hängende Ampel" -23.50 Uhr

Das Unternehmen der Fishers läuft schlecht. Nate sieht sich zu einer ungewöhnlichen Maßnahme veranlasst. Er vermietet den Aufbahrungsraum an eine Seniorentanzgruppe. Neben dem Geld für die Vermietung hofft er auch auf potenzielle Kunden. Ruth fühlt sich gleichermaßen vom abenteuerlichen Nikolai und dem gemütlichen Hiram angezogen. Claire nimmt an einem Outdoor-Programm für Jugendliche teil und langweilt sich in den Bergen zu Tode.

"The Osbournes - The Beauty and the Bert" - 0.45 Uhr

Kelly hat ein Date. Ist sie womöglich sogar in Bert McCracken, Sänger der Rockgruppe The Used, verliebt? Sharon ist gar nicht begeistert, denn sie hat schon so einige Schauergeschichten über Kellys Flamme gehört. Jack glaubt sowieso, dass Kellys "Neuer" verrückt sein muss, denn angeblich hat er Kelly gleich in der ersten Woche eine Liebeserklärung gemacht. Kelly droht der Familie, nach Las Vegas auszureißen und dort zu heiraten. Sharon drängt darauf, Bert kennen zu lernen, und möchte ihn sogar im Haus einquartieren - allerdings in Jacks Zimmer. Ozzy kümmert das alles wenig, er hat andere Probleme.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003