Vizebürgermeisterin Grete Laska begrüßt Lehrlingsaktion

SPAR-Lehrlinge engagieren sich für Kinder in Ecuador

Wien (OTS) - Mit dem Verkauf von FAIRTRADE Bio-Bananen helfen die SPAR-Lehrlinge Kindern in Ecuador. Jeder kann aktiv dazu beitragen, vielen Kleinproduzenten in Lateinamerika, Afrika und Asien faire Arbeitsbedingungen und Mindestlöhne zu garantieren. Für SPAR Lehrlinge war es daher ein großes Anliegen, den KonsumentInnen FAIRTRADE-Produkte mittels einer Verkaufsaktivität von SPAR Natur*pur Bio-Bananen, näher zu bringen.

Vizebürgermeisterin und Jugendstadträtin Grete Laska begrüßte am Freitag die Initiative. Sie zeigte sich überzeugt, dass mit dem Kauf von Fair Trade-Produkten nicht nur der biologische Anbau und damit die Umwelt, sondern auch die Gesundheit gleichermaßen unterstützt wird. Es wird auch garantiert, dass die ArbeiterInnen gerechte Löhne und faire Arbeitsbedingungen vorfinden und Kinderarbeit aufhört. "In diesem Sinne finde ich es bemerkenswert und schön, dass sich die SPAR-Lehrlinge für jene Kinder und Jugendlichen stark machen, die unter schlechteren Bedingungen arbeiten müssen. Sie tragen damit zu einem engeren Miteinander über die Grenzen von Ländern und von Kontinenten hinweg bei", so Laska.

Fair gehandelte Produkte schmecken - und bewirken Gutes

Mit dem Verkauf von einem Kilo Bio-Bananen ist es möglich z.B. einen ganzen Schultag für ein Kind in Ecuador zu finanzieren. Darum ist es auch vorrangiges Ziel der SPAR-Lehrlinge, viele Kilos an Bio-Bananen mit dem FAIRTRADE Gütesiegel zu verkaufen. Die Jugendlichen werden noch bis 23. Oktober in allen SPAR, EUROSPAR, SPAR-Gourmet und INTERSPAR-Märkten in Wien eine Verkostungsaktion durchführen. "Wir wollen die Konsumenten davon überzeugen, dass FAIRTRADE Bio-Produkte nicht nur köstlich schmecken," so KR Dir. Jörg Schielin, Leiter der SPAR Akademie in Wien, "sondern das wir mit dem Kauf dieser Bananen die Schulausbildung den Kindern in Ecuador sichern können."

Die Bio-Bananen stammen vom Familienbetrieb Pablo Prieto aus der Provinz El Oro im Südwesten Ecuadors. FAIRTRADE ist das Gütezeichen, das wirkungsvolle Entwicklungszusammenarbeit garantiert. Mit dem Kauf von fair gehandelten Waren können Österreichs Konsumenten somit nicht nur den Schutz des Regenwaldes und der natürlichen Gewässer im Ursprungsland unterstützen, sondern auch die sozialen Lebensbedingungen aller Plantagenmitarbeiter verbessern. (Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
SPAR, Dir. Erich Glaser
Tel. 02742/866-310
erich.glaser@spar.at;
KR Dir. Jörg Schielin
Leiter der SPAR Akademie Wien
Tel.: 8771256-5050 oder 0664/6259513
joerg.schielin@spar.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0029