ÖH zum ‚Runden Tisch Universität': Wir sind bereit!

ÖH erwartet Interesse von allen Eingeladenen

Wien (OTS) - Die ÖH (Österreichische HochschülerInnschaft) hat auf der gestrigen Bundesvertretungssitzung beschlossen, VertreterInnen der Rektorenkonferenz, VertreterInnen der GÖD (Bereich HochschullehrerInnen), die WissenschaftssprecherInnen der vier Parlamentsparteien sowie Ministerin Gehrer und Minister Grasser zu einem ‚Runden Tisch Universität' zu laden. Die Einladung wird in den nächsten Tagen durch die ÖH-Vorsitzende ergehen.

"Wir wollen eine Lösung für die Probleme der Studierenden. Die Situation verschlimmert sich von Tag zu Tag. Die gestrige Demonstration hat einmal mehr deutlich gemacht, dass nicht nur Publizistikstudierende tagtäglich mit katastrophalen Zuständen zu kämpfen haben", erläutert Barbara Wittinger, Vorsitzteam der ÖH, die Lage.

"Dieser runde Tisch hat nur dann Sinn, wenn Ministerin Gehrer und Minister Grasser als zuständige MinisterInnen für Bildung und Budget, persönlich teilnehmen, und echtes Interesse an einem guten Ergebnis für die Studierenden haben. ‚Scheingespräche' in der jetzigen Situation sind unangebracht", meint Wittinger.

"Unser aller Ziel muss es sein lösungsorientierte Diskussionen führen, und zwar zum Wohl der Studierenden in Österreich. Dies kann nur dann fruchtbar sein, wenn die ‚parteilichen Scheuklappen' abgelegt werden. Wir sind bereit dazu", erklärt Patrice Fuchs, Vorsitzteam der ÖH.

Im Sinne der Wichtigkeit, Größe und Aktualität des Problems ‚Universität' sollen Zu- und Absagen der Eingeladenen bis zum 15.11.2004 eingeholt werden. Sofern die Zustimmung aller Angefragten, insbesondere Ministerin Gehrer und Minister Grasser, einlangt, wird die Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft Bundespräsident Fischer bitten, die Leitung des ‚Runden Tisches Universität' zu übernehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Andrea Puslednik, Pressesprecherin
Tel.: 01/310-88-80/59, Mobil: 0676 888 52 211
andrea.puslednik@oeh.ac.at
http://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001