Solidarität mit den Beschäftigten der Bank-Austria-Creditanstalt

Unterstützungserklärungen auf http://www.gpa.at

Wien GPA/Bank-Austria-Creditan (OTS) - Die Gewerkschaft der Privatangestellten ruft auf ihrer Homepage alle Menschen auf, mit einer Unterstützungserklärung (http://www.gpa.at) ihre Solidarität mit den Beschäftigten und den BetriebsrätInnen der BA-CA und ihr Befremden über das Vorgehen des Vorstandes zum Ausdruck zu bringen. Inzwischen wurde die Unterstützungserklärung bereits von zahlreichen BetriebsrätInnen aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen unterzeichnet.++++

Wörtlich heißt es in der Solidaritätserklärung:

"Liebe Kolleginnen! Liebe Kollegen! Mit Befremden haben wir verfolgt, in welcher Art und Weise mit den

Beschäftigten eures Unternehmens umgegangen wird. Tausende Kolleginnen und Kollegen werden über die Zeitung informiert, dass das Unternehmen einseitig von getroffenen Vereinbarungen abrückt, den Beschäftigten ihr Kollektivvertrag weggenommen werden soll und mit einem Federstrich die Einkommensperspektiven gestrichen werden.
Dies alles zur selben Stunde, in der die Sozialpartner des Sparkassensektors an einer gemeinsamen Weiterentwicklung des Kollektivvertrages gearbeitet und eine von beiden Seiten getragene Lösung erzielt haben. Ein derartiges Diktat des Vorstandes kann nicht zur Kenntnis genommen werden. Eine solche Geringschätzung haben sich die Beschäftigten der BA-CA nicht verdient. Diese Auseinandersetzung hat nicht nur für euch, sondern auch für viele andere Beschäftigten Bedeutung. Hier wird am Grundverständnis sozialpartnerschaftlicher Zusammenarbeit gerüttelt, der Weg des Konsenses verlassen und die ArbeitnehmerInnen unwürdig behandelt.
Wir, die Unterzeichnenden, versichern euch unsere uneingeschränkte Solidarität.
Wir werden euch in dieser Auseinandersetzung unterstützen und nicht zulassen, dass mit den Menschen in einem so wichtigen österreichischen Großbetrieb in dieser Art und Weise umgesprungen wird!"

Rückfragen & Kontakt:

GPA
Mag. Martin Panholzer
Telefon: (01) 313 93-511
Mobil: 0676/817 111 511
eMail: martin.panholzer@gpa.at
http://www.gpa.at

ÖGB, 22. Oktober 2004 Nr. 673

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002