Internationale Tagung "Archäologie und Computer" im Rathaus

Stadtarchäologie Wien organisiert 9. internationale Tagung zum Thema "Weltkulturerbe und EDV" von 3. bis 5. November

Wien (OTS) - Mehr als 200 Teilnehmer aus über 30 Nationen werden heuer in Wien beim Internationalen Workshop "Archäologie und Computer erwartet, der von 3. bis 5 November im Wiener Rathaus stattfindet. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Weltkulturerbe und EDV".

Seit dem Jahre 1996 veranstaltet die Stadtarchäologie Wien in Zusammenarbeit mit der EDV-Abteilung des Magistrats der Stadt Wien die internationale Tagung "Workshop Archäologie und Computer". Diese Veranstaltung wird seither jährlich im Spätherbst in Wien abgehalten und hat schon in den ersten Jahren neben Archäologen auch Spezialisten aus anderen historischen und geographischen Fachrichtungen, Kulturmanager, EDV-Spezialisten sowie Vertreter kommunaler Einrichtungen und der Privatindustrie aus verschiedenen europäischen und außereuropäischen Ländern angezogen.

Schwerpunkte der Tagung:
o 50. Jahrestag der "Haager Konvention" bzw. der 5. Jahrestag

"2. Protokoll zur Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten"

o eXtensible Markup Language (XML)
o The CIDOC Conceptual Reference Model - New Standard for
Knowledge Sharing
o Tourismus - Weltkulturerbe - EDV (5. November 2004, 15.30-18.00 Uhr)
o Vorträge (4.-5. November 2004) zu den Themen

"Geplünderte Vergangenheit - digitalisierte Zukunft? Krisenherde im Vorderen Orient und Kulturgüterschutz - Hilfe durch Computer?" "Tourismus - Weltkulturerbe - EDV" "Digitale Höhenschichtenmodelle (DEM) Weitere Themen: Geographische Informationssysteme, Computer Aided Design, Virtual Reality, Internet, Statistik, Photogrammetrie usw. o Film über die Archäologie im Irak (3. November 2004, 11.00-12.30 Uhr): H. Trenkwalder (Universität Innsbruck, Österreich): "Zwischen Euphrat und Tigris" o Festvortrag (4. November 2004, 19.15 Uhr): S. Burhan (Director of Excavation, State Board of Antiquities and Heritage, Iraq), D. Gimbel (President of Archaeos, New York City, USA), W. Sommerfeld (Universität Marburg, Institut Altorientalistik, Deutschland): "No Future? Report on the Destruction of the World's Cultural Heritage in present day Iraq / New archaeology in Iraq"

o Zeit: 3.-5. November 2004
o Ort: Rathaus der Stadt Wien, Wappensaalgruppe

Die internationale Tagung "Workshop Archäologie und Computer" ist öffentlich zugänglich. Nähere Informationen und Anmeldung zum Workshop "Archäologie und Computer" unter
http://www.wien.gv.at/archaeologie/workshop/index.htm oder e-mail:
kongrarchae@magwien.gv.at oder Tel. 0043 1 4000 81176.
Kosten: EUR 50 (ermäßigt: Studenten/innen EUR 25)

Allgemeine Informationen:
o Stadtarchäologie Wien: http://www.wien.gv.at/archaeologie/

(Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at
Mag. Heidrun Helgert
MA 7, Referat "Kulturelles Erbe" - Stadtarchäologie
Tel.: 4000/81 158
Fax: 4000/99 81 177
mailto: officearchae@m07.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010