Bezirksmuseum Donaustadt: "Literatur zum Lachen"

Wien (OTS) - Ein heiterer Literatur-Nachmittag mit dem Autor und Kabarettisten Robert Mohor geht am Dienstag, 26. Oktober, um 15 Uhr, im Bezirksmuseum Donaustadt in Wien 22., Am Kagraner Platz 53/54 (Altes Feuerwehrhaus), über die Bühne. Der Künstler trägt Auszüge aus seinem Buch "Gemischter Satz" vor. Erbauliche Texte von Wiener Kaffeehausliteraten wie Anton Kuh, Mundart-Verse von Anton Krutisch und zahlreiche weitere humorvolle "literarische Schmankerln" runden die Lesung ab. Der Eintritt ist kostenlos. Das Motto dieses kurzweiligen Nachmittags lautet "Literatur zum Lachen".

Robert Mohor, Jahrgang 1963, ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Der Künstler lebt und arbeitet in der Donaustadt. Für sein Schaffen wurde der Kabarettist und Autor im Juni mit dem "Kunstpreis Donaustadt" ausgezeichnet. Mohor steht bereits seit mehr als zwanzig Jahren auf der Bühne, früher gehörte der Künstler zum Beispiel der Musik-Comedy-Gruppe "Bledrunner" an. Das aktuelle Solo-Programm des Kabarettisten trägt den Titel "Unpolitisch Correct". Mit Petra Kölbl tritt Mohor im humorigen Theater-Kabarettstück "Dinner für Two II" auf. Der Künstler ist Autor von Kabarett-Programmen und Sketchen, spielt in Theatern sowie bei Veranstaltungen aller Art und macht Moderationen. Für seine Lesungen hat Robert Mohor mehrere heitere Programme auf Lager ("Heute schon gelacht?", "Literatur unterm Nussbaum", etc.). Der Verfasser des Buches "Gemischter Satz" ist auch auf der köstlichen Kabarett-CD "Rouge & Noire" (mit Martin Höller) zu hören.

Allgemeine Informationen:
o Bezirksmuseum Donaustadt:
http://www.bezirksmuseum.at/donaustadt/
o Künstler Robert Mohor:
http://www.mohor.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002