"schöner leben" am 24. Oktober im ORF: Zu Besuch bei "Soko Kitzbühel"-Ermittler Hans Sigl

Wien (OTS) - Seine Aufklärungsquote ist sensationell: Seit
November 2001 ermittelt Hans Sigl als "Soko Kitzbühel"-Kommissar Andreas Blitz in den Tiroler Bergen und hat bisher noch jeden Verbrecher zur Strecke gebracht. Am Sonntag, dem 24. Oktober 2004, ist in Barbara van Melles Lifestylemagazin "schöner leben" um 17.05 Uhr in ORF 2 ein einfühlsames Porträt zu sehen, in dem der gebürtige Steirer einige Einblicke in sein Leben abseits der Verbrecherjagd gewährt.

Und das ist durchaus vielfältig, denn neben seinem Serienengagement ist Hans Sigl auch im Theater und als Kabarettist mit einem eigenen Soloprogramm künstlerisch aktiv. Der Gefahr, im öffentlichen Bewusstsein ausschließlich auf seine Rolle als tougher Ermittler festgelegt zu sein, ist er sich dennoch bewusst: "In unseren Kreisen wird man oft zum 'Serienschauspieler' degradiert, im Gegensatz zum Film- oder Theaterschaupieler. In Amerika gibt es dagegen nur den 'actor', da wird nicht so schubladisiert." Sich für eine Hauptrolle in der ORF-Erfolgsserie "Soko Kitzbühel" entschieden zu haben, bereut er jedoch nicht: "Serien zu machen ist sehr okay für mich. Es geht darum, dass mir die Arbeit Spaß macht."

Auch abseits von Bühne und Drehort betätigt sich Hans Sigl kreativ:
Der nach eigener Aussage "schwer experimentelle Koch" schreibt an einem Kochbuch, Arbeitstitel: "SO KO(cht) Kitzbühel", das voraussichtlich im Februar 2005 erscheint. Fans der Serie und Freunde der guten Küche können sich auf ausgeklügelte Rezepte aus insgesamt 48 Folgen, Interessantes über die Schauspieler, ihre Rollen und Anekdoten vom Set sowie einen Kitzbühel-Guide freuen. Die Dreharbeiten zur vierten Staffel der Erfolgsserie sind kürzlich beendet worden. Für die Zuseher wird es ab Februar 2005 wieder richtig spannend - dann starten die neuen Folgen im ORF. Hans Sigl über seine Rolle in der vierten Staffel: "Die Fälle werden mehr und mehr zur Routine, aber im positiven Sinne. Denn diese Routine bedeutet, dass Andreas Blitz viel versierter beim Ermitteln wird. Es stellt sich eine gewisse Leichtigkeit ein, die gut über den Schirm rüberkommt."

Neben dem Porträt des "Soko Kitzbühel"-Kommissars bietet "schöner leben" am Sonntag, dem 24. Oktober, um 17.05 Uhr in ORF 2 noch folgende Themen: In der Reiserubrik geht es um die Insel Korfu, für den Servicetipp hat das "schöner leben"-Team Barkeepern bei der Arbeit zugeschaut, als Ausflugsziel wird Stainz in der Steiermark vorgestellt. Außerdem gibt es Informationen zum Beruf des Altenpflegers, und in diesem Zusammenhang wird zu Einreichungen für den "Greinecker Seniorenpreis 2004" aufgerufen. Auch heuer initiiert der ORF wieder eine Preisvergabe des auf die Stiftung des Wieners Fritz Greinecker aus dem Jahr 1985 zurückgehenden "Greinecker Seniorenpreises" und sucht Senioren/-innen bzw. Institutionen, die sich vorbildhaft für ältere Mitmenschen einsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002