Ausstellung "Javier Perez Gil - Grafische Werke"

Wien (OTS) - Hochmoderne Druckgrafiken stellt der spanische Künstler Javier Perez Gil noch bis Freitag, 5. November, im Bilderhaus "Kleine Galerie" in Wien 3., Kundmanngasse 30, aus. Die aktuelle Ausstellung "Javier Perez Gil - Grafische Werke" ist Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos. Javier Perez Gil beeindruckt mit extravaganten Arbeiten, Ausgangsbasis für alle diese Drucke sind Collagen. Der Druckgrafiker verquickt Fotografien, etwa von Jurij Gagarin, wie auch Abbildungen von Texten, Maschinen, Apparaturen, Leiterplatten oder Computer-Chips. Die Schritte bis zur Fertigstellung der Drucke sind aufwändig, der Kreative setzt den Computer und Zinkplatten ein. Mit seinen Bildern trifft Javier Perez Gil Aussagen über das Verhältnis von Mensch, Gesellschaft und Technologie.

Javier Perez Gil, Jahrgang 1970, ist erst kürzlich nach Wien gezogen, der Spanier präsentiert nun in der "Kleinen Galerie" seine erste Personalausstellung in unserer Stadt. Der Künstler studierte an der Abteilung Druckgrafik der Fachschule für Angewandte Kunst in Madrid und an anderen Ausbildungsstätten. Für sein Schaffen wurden Javier Perez Gil bereits mehrfach Auszeichnungen zuerkannt, zum Beispiel der "Pilar Juncosa i Sotheby’s-Preis" in den Jahren 1994 und 1995. Telefonische Auskünfte über die aktuelle Ausstellung und zur Person des aufstrebenden Druckgrafikers erhalten Interessierte bei der "Kleinen Galerie" unter der Telefonnummer 710 34 03 (Kontakt per e-mail: kleine.galerie@vhs.at).

Allgemeine Informationen:
o Kleine Galerie: http://kleine.galerie.vhs.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002