Einladung / Diskussion: Mentoring - eine kosmetische Alibiaktion?

Wien (OTS) - Einladung zur Diskussion: "Mentoring - Kosmetische Alibiaktion oder wirksames Instrument zur Frauenförderung?"

Dienstag, 12. Oktober 04, 19.00 Uhr Ort: Café Prückel, Stubenring 24, 1010 Wien

Welche Perspektiven bietet Mentoring: Abstellgleis, Alibiaktion oder Karriereleiter? Hat das Konzept Chancen auf Breitenwirkung?

Dazu diskutieren:

Elfriede Hammerl, Autorin, Kolumnistin "profil" Sabine Mandak, NR-Abgeordnete, Mentorin bei genderize! Herta Nöbauer, Koordinatorin Mentoring-Projekt, Universität Wien Theresa Philippi, Referentin für Frauenpolitik im BMGF, Mentorin bei genderize!

Moderation: Bettina Tasser, ORF

Das Mentoring-Projekt genderize! geht in die Halbzeit: Aus diesem Anlass lädt die Bundesjugendvertretung (BJV) zu einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion.

genderize! ist ein überparteiliches Mentoring-Projekt der BJV, das auf politische Bildung und politisches Engagement von jungen Frauen abzielt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Daniela Reiter Genderbeauftragte, Bundesjugendvertretung
Tel.: 0699/105 26147
daniela.reiter@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001