Austrian Creative Fur 2004: Siegermodell zu Gunsten von Licht ins Dunkel versteigert!

Der Wettbewerb zur Förderung des kreativen Designnachwuchses fand bereits zum sechsten Mal statt

Wien (PWK715) - Zum Finale des ACF lud die Bundesinnung der Kürschner ins Filmstudio der Firma Interspot. Unter 25 Schülern und Nachwuchsdesignern aus Österreichs Modeschulen verliehen die Kürschner Österreichs, gemeinsam mit einer prominenten Jury, den Austrian Creative Award 2004 für das beste Pelzmodell. Die Gewinnerin Marie Perglerova (Modeschule Michelbeuern) konnte - gemeinsam mit ihrem Partnerkürschner Josef Vuzem - mit einem außergewöhnlichen Modell aus Lamm und Ziege reüssieren. Der zweite Platz ging an Eva Rusek (Michelbeuern), Partnerkürschner Charilaos Zikos, mit einer Kreation aus Kalbsleder und Kanin. Den dritten Platz sicherte sich Svetlana Malovic (Michelbeuern) mit einem Design aus Kanin, sie wurde von Servet Morkoc betreut.

Heuer gab es zum zweiten Mal den Ehrenpreis für das "flippigste" Modell der von einer Schülerjury vergeben wurde. Der Ehrenpreis ging, sowie der Austrian Creative Award 2004 an Marie Perglerova, Partnerkürschner Josef Vuzem. Zum ersten Mal konnte dasselbe Modell beide Top-Auszeichnungen erringen.

Christina Lugner, Jeannine Schiller, Hutdesignerin Karin Bergmayer, Ariane Rhomberg (Institut für Mode- und Trendentwicklung), Gregor Hatala (Solotänzer Staatsoper), Irmie Schüch-Schamburek (Modeexpertin), Sylvia Eisenburger-Kunz (Freunde der bildenden Künste), Martina Fasslabend, Jana Bobkowa (Vorstand Modeclub Wien) und Andrea Harris (Chefredakteurin VON-Magazin) bildeten die Jury.

ORF Moderator Dorian Steidl führte durch den Abend. Das gekürte Siegermodell wurde live zu Gunsten von Licht in Dunkel versteigert. Als Gesamtspendensumme der Aktion Austrian Creative Fur 2004 im Rahmen der Seitenblicke Night Tour für Licht in Dunkel konnte BIM Hans Parzer (WKÖ) und BIM-Stv. Otmar Sladky (WKÖ) Frau Tschürtz-Kny (Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel) und Robert Reumann (ORF) einen Scheck in der Höhe von € 11.000,-- überreichen.

Den Ehrenschutz für den Abend haben Elisabeth Gehrer (Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur), Dr. Michael Häupl (Bürgermeister der Stadt Wien), Dr. Christoph Leitl (Präsident der WKÖ), Fritz Verzetnitsch (Präsident Österreichischer Gewerkschaftsbund), Senator HC Komm.-Rat Walter Nettig (Präsident der WKW), Rudolf Nürnberger (Vizepräsident Gewerkschaft Metall - Textil), Komm.-Rat Mag. Ing. Georg Toifl (Bundesspartenobmann der WKÖ) und Komm.-Rat Ing. Gottfried Parade (Spartenobmann WKW) übernommen.

Teilnahmeberechtigt waren SchülerInnen höherer und mittlerer Schulen aus dem Bereich Mode sowie der Universität für angewandte Kunst Wien. Die Entwürfe wurden unter dem Motto "Pelz im Zeitgeist" von den Schülern angefertigt. Auch die Lehrkräfte wurden in die Arbeitsprozesse miteinbezogen. Entworfen wurde ein Bekleidungsstück oder mehrere Bekleidungsstücke als Ensemble. Accessoires, Taschen, Kopfbedeckungen, etc. konnten nach eigenem Ermessen zusätzlich entworfen werden. Es werden Felle von Tieren ausschließlich aus der Nahrungskette verwendet.

Das Fellmaterial wurde vom jeweiligen Partnerkürschner zur Verfügung gestellt, für den Materialmix hatten die Teilnehmer zu sorgen. Die Pelzstücke wurden von den Schülern gefertigt, wobei die Unterstützungsleistung der Partnerkürschner in Anspruch genommen werden konnte und sollte.

Die Felle
Bisam (Ondatra zibethica)
Nutria (Sumpfbiber - Myocastor coypus)
Kanin (Hauskanin - Orycatolagus cuniculuc)
Zickel-Kid (Jungtier der Hausziege - Capra hircus)
Asmara, Araban, Donkali, Jemen, Cabrito
Hausschaf (Lamm des Fettsteißschafes - Ovies aries)
Inischlamm, Mongolin, Tibet, Lincoln, Bueno, Borrego, Calojos, Mounton, Embrofis, Cumafix, Vikingalm, Biberlamm, Karakul-Persianer (russisch, afghanisch, Namibia)
Rind und Kalb (Bos thourus)

Sponsor
Toni Mörwald
(us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnungsgruppe VI
Gesundheit - Textil - Chemie
Tel.: (++43) 0590 900-3264
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001