Lebensrettung nach Sturz ins Kaiserwasser

Zwei Wiener Berufsfeuerwehrtaucher bewahrten 90-jährige Wienerin vor dem Ertrinkungstod

Wien (OTS) - Zwei Taucher der Wiener Berufsfeuerwehr haben Samstag Nachmittag eine zu ertrinken drohende Frau aus dem Kaiserwasser geborgen. Wie durch ein Wunder konnte sich die Frau bis zum Eintreffen der Retter durch Schwimmbewegungen über Wasser halten. Die alte Dame war aus noch unbekannter Ursache über die Böschung in die Alte Donau gestürzt. Die Gerettete wurde von der Wiener Rettung mit einer leichten Unterkühlung zur ärztlichen Beobachtung ins SMZ - Ost gebracht.

(Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

Presse - und Informationsdienst der Stadt Wien
diensthabender Redakteur
01 4000 81081
0664 441 37 03

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003