Aviso: PK "Bundessparte Gewerbe und Handwerk" am 1. Oktober 2004 um 10:00 Uhr in der WKÖ, 1045 Wien

Wien (Aviso) - Die politische Herbstarbeit bedeutet auch für die Bundessparte Gewerbe und Handwerk Reaktionsbedarf zu den aktuellen Themen Schwarzarbeit (Scheinselbständigkeit, Sozialbetrug), Strompreis und Arbeitszeitflexibilisierung. Darüber hinaus wollen wir Ihnen die Konjunkturzahlen des dritten Quartals präsentieren und laden Sie zu einer P R E S S E K O N F E R E N Z.

Teilnehmer:

Komm.Rat Ing. Mag. Georg TOIFL, Obmann der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
Mag. Helmut HEINDL, Geschäftsführer der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
Dr. Walter BORNETT, Direktor der KMU-Forschung Austria

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Leopold Maderthaner Saal
Zeit: Freitag, 1. Oktober 2004, 10:00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Ulrike Sporer
Tel.: (++43) 0590 900-4161
Fax: (++43) 0590 900-263
presse@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002