Gehrer: Österreich und Kroatien gehen ähnlichen Weg

Arbeitsgespräch zwischen Bildungsministerin Elisabeth Gehrer und dem kroatischen Bildungsminister Dragan Primorac

Wien (OTS) - "Österreich und Kroatien gehen im Bereich der Qualitätssicherung im Forschungsbereich einen ähnlichen Weg. Wichtig ist, die Evaluierung der Forschung aufgrund gemeinsamer europäischen Richtlinien national zu verankern", sagte Bildungsministerin Elisabeth Gehrer anlässlich eines Arbeitsbesuches des kroatischen Bildungsministers Dragan Primorac. Bei dem Arbeitsgespräch wurden gemeinsame Entwicklungslinien zwischen Kroatien und Österreich für den Wissenschafts- und Forschungsbereich erörtert. Insbesondere wurde die Verlegung der "Bildungsinitiative Süd-Ost-Europa" nach Zagreb positiv hervorgehoben.

Im Rahmen des Gesprächs wurde vereinbart, bei der Vorbereitung des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms, das während der Österreichischen EU-Präsidentschaft 2006 beschlossen wird, verstärkt zusammenzuarbeiten. Für die Umsetzung des 6. Rahmenprogramms hat Kroatien bereits 10 Millionen Euro reserviert und wünscht sich auch hier eine verstärkte Kooperation mit Österreich.

Angesprochen wurde die Möglichkeit der Ausrichtung einer EU-Konferenz im Rahmen der österreichischen Präsidentschaft in Kroatien im Frühjahr 2006. "Von einem Erfahrungsaustausch in diesem Bereich profitieren beide Länder", so Gehrer abschließend.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressebüro
Tel.: (++43-1) 53 120-5002

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BWK0002