Grasser-homepage: Staatsanwaltschaft erhebt Beschwerde

Wien, 2004-09-29 (OTS) - Die Staatsanwaltschaft Wien hat in der "Causa Grasser" gegen den Beschluss der Ratskammer des Landesgerichtes für Strafsachen Wien Beschwerde erhoben. ****

Grund dafür war, dass die Ratskammer nach Ansicht der Staatsanwaltschaft nicht gesetzeskonform die Zuständigkeit oder Nichtzuständigkeit des Gerichtshofes festgestellt, sondern nur den Antrag der Staatsanwaltschaft abgewiesen hatte. Außerdem ist die Staatsanwaltschaft der Auffassung, dass sich die Ratskammer mit dem Sachverständigengutachten über den Wert der Homepage nicht ausreichend auseinandergesetzt hat, weshalb die Entscheidung mangelhaft geblieben ist.
Über die Beschwerde wird das Oberlandesgericht Wien zu entscheiden haben.
(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Leiter der Oberstaatsanwaltschaft Wien
Dr. Werner PLEISCHL
Tel. 52152-3361

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0002