AK: Große Preisunterschiede bei Lebensmitteln und Drogeriewaren

AK Preisvergleich ergab geringfügige Preiserhöhungen bei Lebensmitteln und Drogeriewaren - Diskonter reduzierten ihre Preise

Wien (OTS) - Wer Lebensmittel und Drogeriewaren günstig einkaufen möchte, ist mit Diskontern gut beraten. Eine aktuelle AK-Preiserhebung ergab: Super- und Drogeriemärkte haben die Preise seit der letzten AK Erhebung im Februar 2004 um durchschnittlich 0,5 Prozent erhöht, Diskonter haben ihre Preise zwischen 0,3 und 1,8 Prozent gesenkt. Sieht man die einzelnen Produkte genauer an, so ergeben sich enorme Preisunterschiede: So kann etwa der Preisunterschied bei der gleichen Marke Kaffee bis zu 151 Prozent betragen, bei ein und demselben Katzenfutter bis zu 97 Prozent.

Die AK hat in Wien die Preise in 8 Supermärkten (Interspar, Merkur, Zielpunkt, Magnet, Billa, Eurospar, Adeg und Spar), 3 Diskontern (Hofer, Lidl und Penny Markt) und 4 Drogeriemärkten (Müller, Schlecker, DM und Bipa) erhoben. In den Supermärkten wurden ins-gesamt 278 Produkte verglichen. Gegenüber Februar sind die Preise um durschnittlich 0,53 Prozent gestiegen. In den Drogeriemärkten wurden 161 Preise verglichen, hier ergab sich eine Preissteigerung von durchschnittlich 0,52 Prozent. Durchwegs gesenkt haben die Preise die Diskont-Märkte: Bei Lidl wurden insgesamt 149 Produkte verglichen, gegenüber Februar sind hier die Preise um 0,9 Prozent gesunken. Noch stärker sind die Preise bei Hofer gesunken, nämlich um 1,8 Prozent. Penny Markt hat die Preise seit Februar um 0,3 Prozent reduziert.

Preise vergleichen bringts: Denn viele Produkte derselben Marke kosten in den verschiedenen Super- oder Drogeriemärkten unterschiedlich viel. So war Alvorada Kaffee do Mocca im günstigsten Supermarkt um 1,19 Euro erhältlich, im teuersten kostete derselbe Kaffee 2,55 Euro. Das ist ein Preisunterschied von 151,3 Prozent! Felix Delikatessgurken kosteten im billigsten Supermarkt 0,69 Euro, im teuersten 1,49 Euro, also ein Preisunterschied von 116 Prozent. Ähnlich sind auch die Preisunterschiede in Drogeriemärkten: Kitekat Katzenfutter kostet dort zwischen 0,30 und 0,59 Euro (Preisunterschied 96,7 Prozent), Nivea Ölbad kostet zwischen 3,75 und 6,99 Euro (Preisunterschied 86,4 Prozent).

SERVICE: Die gesamte Erhebung finden Sie auch im Internet unter wien.arbeiterkammer.at.

Rückfragen & Kontakt:

Katja Robotka
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
katja.robotka@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001