70 Jahre und kein bisschen leise: Geburtstagsshow für Udo Jürgens in ORF 2

Österreichische Schlagerlegende war 1959 erstmals im ORF zu sehen

Wien (OTS) - "Herzlichen Glückwunsch, Udo!" Einer der erfolgreichsten österreichischen Musiker feiert Geburtstag - und die ORF-Zuseher sind mit dabei: Zum 70. Geburtstag von Udo Jürgens zeigt ORF 2 am Donnerstag, dem 30. September 2004, um 20.15 Uhr die große Glückwunschshow "Udo Jürgens - Leben für die Lieder" aus dem angesagten Berliner Club "Adagio". Zahlreiche prominente Gäste, Freunde und Weggefährten sind nach Berlin gekommen, um gemeinsam mit Udo Jürgens dessen runden Geburtstag zu feiern. Im Mittelpunkt der von Sandra Maischberger moderierten Show stehen selbstverständlich die größten Hits von Udo Jürgens, die von Gastmusikern, darunter beispielsweise Xavier Naidoo, Ben und die Söhne Mannheims, interpretiert werden. Mädchenschwarm Ben ist außerdem am Samstag, dem 2. Oktober, um 20.15 Uhr in ORF 1 zu Gast bei "Wetten, dass ...?". In der 150. Ausgabe der Erfolgsshow feuert er gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Wowereit die Berliner bei ihrer Stadtwette an.

Namhafte Stars, die dem Sänger zum Geburtstag gratulieren - das gab es schon einmal im ORF, und zwar vor genau zehn Jahren. "Aber bitte mit Sahne" hieß die Show anlässlich des 60. Geburtstags von Udo Jürgens, die am 1. Oktober 1994 in ORF 1 ausgestrahlt wurde. Udos Tochter Jenny präsentierte damals die Hommage; unter den Gratulanten waren unter anderem Bundeskanzler Franz Vranitzky, der deutsche Ex-Außenminister Hans Dietrich Genscher und Entertainer Harald Juhnke zu finden. Als besonders gelungene musikalische Einlage blieb der gemeinsame Auftritt des Geburtstagskindes und der Ersten Allgemeinen Verunsicherung mit dem Titel "Na und" in Erinnerung. Jenny Jürgens, die Präsentatorin der damaligen Geburtstagsshow, konnte 1984 gemeinsam mit ihrem Vater Udo mit "Liebe ohne Leiden" einen Hitparadenerfolg verzeichnen. Auch bei der Aufzeichnung der Show zum 70. Geburtstag im Berliner "Adagio" war sie, ebenso wie Bruder Jonny und Halbschwester Sonja sowie Udos Bruder Manfred, mit von der Partie.

Starkult in den Sechzigern: Jürgens-Abende im ORF nach dem Grand-Prix-Sieg

Doch nicht erst am 60. und am 70. Geburtstag dreht sich im ORF alles um Österreichs größte Showlegende. "Ein Abend mit Udo Jürgens" hieß bereits am 8. September 1967 eine 90-minütige Sendung im ORF über das internationale Schlagerfestival in Gmunden, und eine Woche später, am 16. September 1967, stand "Der andere Udo - So entsteht ein Schlager" auf dem Programm. Das Porträt, an dem neben Manager Hans R. Beierlein auch der zu jener Zeit durch die Edgar-Wallace-Filme extrem populäre Schauspieler Joachim Fuchsberger mitwirkte, berichtete von den Aufnahmen zu Udos damaligem Hit "Der große Abschied" im Tonstudio im Konzerthauskeller und erfreute die Fans mit Bildmotiven wie "Udo im Birkenwald", "Udo mit verwitterten Steinfiguren" und "Udo mit Musikern im Studio". Am 20. August 1969 schließlich hieß es "Udo und seine Musik - Ein Star ist unterwegs". Auch für die "Zeit im Bild" war Udo Jürgens ein Topthema: Am 6. April 1967 etwa berichteten die ORF-Nachrichten von der Überreichung der Goldenen Schallplatte an Udo Jürgens durch Charles Aznavour.

Jürgens' Starstatus war damals, in den späten sechziger Jahren, mit dem kaum eines anderen österreichischen Künstlers vergleichbar. Verständlich - hatte er doch 1966 mit "Merci cherie" als bisher einziger Österreicher den "Grand Prix Eurovision de la Chanson" für sich entscheiden können. Auch die ORF-Zuseher waren bei der Show am 5. März 1966 mit dabei und drückten "ihrem" Udo die Daumen, ebenso wie bei Udos vorangegangenen Grand-Prix-Teilnahmen am 21. März 1964 und am 20. März 1965. Udo Jürgens' erster Auftritt im ORF lag zu dem Zeitpunkt bereits mehrere Jahre zurück: "Weltraumfahrer unterwegs" hieß der bunte Abend aus der Wiener Stadthalle mit damaligen Showgrößen wie Gitta Lind, Mona Baptiste und Linda Gloria, der am 17. November 1959 vom ORF übertragen wurde.

"Udo Jürgens total" in ORF 2 und im Radio

45 Jahre nach dem bunten "Weltraumfahrer"-Abend gratuliert nicht nur ORF 2 dem Jubilar zum Geburtstag, auch in den ORF-Radios ist Udo Jürgens am Donnerstag, dem 30. September, ein wichtiges Thema:
Hitradio Ö3 berichtet im "Wecker" von 5.00 bis 9.00 Uhr über den runden Geburtstag der Schlagerlegende, Radio Kärnten spielt jede Stunde mindestens einen Hit des Jubilars, Radio Niederösterreich sendet neben zahlreichen Udo-Titeln ein Porträt sowie Interviews mit dem Geburtstagskind und dessen Tochter, und Radio Wien widmet Udo Jürgens von 19.00 bis 20.00 Uhr eine Themenstunde. Einen Themenschwerpunkt mit mindestens ein bis zwei Udo-Titeln pro Stunde und mehreren Storys rund um das Geburtstagskind bietet Radio Tirol am 30. September, und Radio Salzburg behandelt sieben Stunden lang in jeder Stunde "ein Jahrzehnt Udo Jürgens" mit Musik und Beiträgen.

Radio Steiermark widmet dem Jubilar einen ganzen Thementag: Udo Jürgens kommt in ausführlichen Interviews zu Wort, seine steirischen Verwandten und Freunde erzählen von gemeinsamen Erlebnissen mit dem Schlagerstar. Radio-Steiermark-Hörer können sich per Internet und Telefon ihre ganz besonderen Favoriten aus dem reichhaltigen musikalischen Repertoire des Geburtstagskindes wünschen, und ab 18.00 Uhr sendet Radio Steiermark ein Spezialprogramm, das die Karriere des Ausnahmekünstlers Revue passieren lässt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001