LR Rohr: LH Haider soll bei Ökostromgesetz die Notbremse zu ziehen

Drohende Strompreiserhöhung für Haushalte und Kleingewerbe muss abgewendet werden - FP-Minister sollen Zustimmung im Ministerrat verweigern

Klagenfurt (SP-KTN) - Wirtschaftsminister Martin Bartenstein will heute, Montag, im Ministerrat in Wien seine umstrittene Novelle zum Ökostromgesetz durchbringen. Kärntens Energiereferent LR Reinhart Rohr (SP) weist in diesem Zusammenhang LH Jörg Haider darauf hin, sofort die Notbremse zu ziehen. Haider solle seine FP-Minister rasch davon überzeugen, dem Gesetz im Ministerrat die Zustimmung zu verweigern. Dann solle der Bund mit den Ländern nochmals an den Verhandlungstisch zurückkehren. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Mario Wilplinger
Pressesprecher
Tel.: 0463/57788-76

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001