Lopatka: Five more years - weitere fünf Jahre mit Waltraud Klasnic

Steirische SPÖ wird sich im nächsten Jahr warm anziehen müssen

Unterpremstätten, 24. September 2004 (ÖVP-PK) Er sei stolz, dass er in der Steirischen Volkspartei seit Jahren seine politische Heimat habe, betonte heute, Freitag, ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka bei seiner Rede am 20. o. Landesparteitag der Steirischen Volkspartei in Unterpremstätten. Die Politik Waltraud Klasnics sei im Interesse der Steiermark fortzusetzen. "Four more years hat der berühmteste Steirer Arnold Schwarzenegger am Parteitag George W. Bush zugerufen. Vier weitere Jahre sind für die Steiermark zu wenig. Five more years - fünf weitere Jahre - mit Waltraud Klasnic für unsere Steiermark", betonte Lopatka. ****

Der Landesparteitag zeige, welche personelle, inhaltliche und organisatorische Kraft in der Steirischen Volkspartei zuhause sei. "Wir brauchen keinen politischen Gegner zu fürchten, das Gegenteil ist der Fall: Unsere Gegner werden sich nächstes Jahr warm anziehen müssen, wenn wir unsere Stärke zum Tragen bringen", so Lopatka.

Die Steirische Volkspartei sei immer eine offene Partei
gewesen. Lopatka: "Daher halte ich nichts von Appellen zur Geschlossenheit. Das Entscheidende ist, dass wir alle in eine Richtung, breit und offen, in voller Stärke marschieren. Wir müssen es den Steirerinnen und Steirern klar sagen, worum es 2005 geht. Es geht schlicht und einfach um die Frage: Wer soll in den nächsten fünf Jahren unser Land führen?"

Der steirische SPÖ-Chef Franz Voves habe noch nichts Positives für das Land geleistet, betonte Lopatka. "Wer mir nur ein Projekt von Voves nennen kann, bekommt von mir sofort 100 Euro auf die
Hand. Ich könnte auch sagen 1000 Euro, denn das Geld bleibt ohnehin in meiner Tasche!" Voves habe bisher als einziges Anliegen gesagt, er wolle Landeshauptmann werden. Lopatka: "Das wollte auch Schachner-Blazizek. Nur die Steiererinnen und Steirer wollten es nicht. Sie stärkten Waltraud Klasnic und werden es auch 2005 so halten."

Klasnic verkörpere Kompetenz und Herz, Wirtschafts- und Sozialkompetenz, wie kaum ein anderer Politiker. Sie sei es
gewesen, die schon als Wirtschaftslandesrätin die Steiermark auf die Überholspur gebracht habe. Sie sei es, die ebenso in wichtigen Sozialfragen - wie beispielsweise der Babyklappe - eine Vorreiterrolle einnehme. "Five more years - fünf weitere Jahre -mit Waltraud Klasnic für unsere Steiermark", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005