euro adhoc: CineMedia Film AG / Tele München hält 50,1 Prozent an der CineMedia Film AG (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

München, 24. September 2004: Die beiden Hauptaktionäre der CineMedia Film AG haben die von den freien Aktionären nicht gezeichneten neuen Aktien im Rahmen der Kapitalerhöhung um 6.020.000 EURO zum Bezugspreis von 1 EURO übernommen. Die Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft hält aktuell nun 50,1 Prozent am Grundkapital der CineMedia Film AG. Die Bavaria Film GmbH hat ihre Anteile auf insgesamt 29,14 Prozent erhöht. Im Streubesitz befinden sich 20,76 Prozent des gesamten Grundkapitals in Höhe von 10.320.000 EURO, eingeteilt in 10.320.000 Stückaktien.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 24.09.2004
---------------------------------------------------------------------

Emittent: CineMedia Film AG
Orléansstr. 4a
DE-81669 München
Tel: +49(0)89 20607 0
FAX: +49(0)89 20607 111
Email: info@cinemedia.de
WWW: http://www.cinemedia.de
ISIN: DE0005433007
WKN: 543300
Indizes: CDAX, General Standard
Börsen: Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr

Niedersächsische Börse zu Hannover, Bayerische Börse, Hamburger
Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse
Branche: Film/Kino
Sprache: Deutsch

Simone Kopf
CineMedia Film AG
Tel.: +49(0)89 20607 112
simone.kopf@cinemedia.de
Tel: +49(0)89 20607 0
FAX: +49(0)89 20607 111
Email: info@cinemedia.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006