Letzter Aufruf zum Wasserpreis NEPTUN 2005

Erlebnisse, Visionen und Projekte rund ums Wasser gesucht!

Wien (OTS) - Am 31. Oktober 2004 endet die Einreichfrist für den Neptun Wasserpreis 2005. Besondere Erlebnisse mit dem Naturelement Wasser, die auf Fotos, Video oder in einer Erzählung festgehalten werden, innovative Entwürfe, Visionen oder Projekte aus Kunst, Wirtschaft und Technik haben die Chance, in den einzelnen Kategorien, 3.000 Euro zu gewinnen. Die Kategorien sind WasserSPASS, WasserVISION, WasserSCHUTZ und WasserKREATIV. Die Preise haben einen Gesamtwert von 35.000 Euro. Jede Österreicherin und jeder Österreicher kann teilnehmen. Dies teilt das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschat mit. ****

In der Kategorie WasserKREATIV werden zeitgenössische KünstlerInnen sowie Privatpersonen mit professionellem künstlerischem Anspruch eingeladen Fotografien, Malereien, Videos, architektonische Beiträge, Gedichte, Kurzgeschichten, Installationen oder Happenings aus allen Kunst- und Kulturrichtungen, rund ums Wasser, einzureichen. Im Rahmen der Initiative "Neptun Wasserpreis" soll die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Wasser erneut gefördert werden.

Zentrales Anliegen der Kategorie WasserSCHUTZ hingegen sind der ökologisch nachhaltige Umgang mit der wertvollen Ressource in Österreich und deren Schutz. Projekte, Arbeiten und Initiativen zum Schutz, zur Reinhaltung und zur Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen im und am Wasser sind gefragt. Auch Technologien, Verfahren und Projekte, die zur Reduktion, Beseitigung oder Verhinderung der Gewässerverschmutzung führen, können in dieser Preiskategorie eingereicht werden. Ebenso gefragt sind Projekte, die dazu beitragen, die Bevölkerung zu motivieren, sich aktiv mit dem Thema Wasser auseinanderzusetzen und zur Wertschätzung der Lebensressource Wasser beitragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Einreichungen, die in Österreich umgesetzt wurden bzw. werden.

Wer sich eher als ErfinderIn, ZukunftsforscherIn oder QuerdenkerIn sieht, ist eingeladen in der Kategorie WasserVISION teilzunehmen. Ebenfalls teilnehmen können innovationsorientierte Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen und natürlich fortschrittliche Kommunen. Ideen und Konzepte, wie die Gesellschaft Wasser über das heutige Ausmaß hinaus nutzen könnte, beispielsweise ein mit Wasser betriebenes Auto, oder wie man die Ressource Wasser nachhaltig schonen und erhalten kann sind gefragt. Ganz gleich, ob die Ideen bereits umgesetzt wurden oder überhaupt realisierbar sind - jede Vision, die bis 31. Oktober 2004 eingereicht wird, hat die Chance zu gewinnen.

Beim Neptun WasserSPASS hat jeder, ob jung oder alt, die Möglichkeit, mit Erzählungen, Fotos oder Videos rund ums Wasser zu punkten. Witzige Erlebnisse, kleine Hoppalas oder romantische Eindrücke im oder auf dem Wasser sind gefragt. Aber nicht nur der Spaß steht im Vordergrund. Wer das Wasser lieber mit all seinen Gefahren darstellt, zum Beispiel, während des Hochwassers, hat selbstverständlich die Möglichkeit auch diese Erlebnisse zu dokumentieren. Wer bis 31. Oktober 2004 sein Foto, Video oder eine Erzählung einreicht, ist vielleicht bald stolze/r GewinnerIn von 3.000 Euro.

"Ziel ist es, Bewusstsein für das lebenswichtige Element Wasser zu schaffen. Ohne sauberes Wasser gibt es kein Leben, keine intakte Umwelt und keine funktionierende Wirtschaft. Und so manches Vergnügen gerade in den warmen Sommermonaten würde uns abgehen. Wasser wird immer kostbarer. Um die Wasserressourcen zu erhalten ist sorgsames und bewusstes Umgehen mit dem Wasser notwendig. Es ist Bestandteil unseres Alltags in Kunst und Kultur, Wirtschaft und Innovation, Technologie und Umwelt. Wasser ist ein Thema, das uns alle betrifft und jeder hat die Chance beim Neptun Wasserpreis zu gewinnen", so Umweltminister Pröll.

Der Neptun Wasserpreis wird rund um den Weltwassertag am 22. März 2005 bereits zum vierten Mal vergeben. Der Preis wurde 1999 ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre verliehen. TrägerInnen des Innovationspreises rund um das Thema Wasser sind das Lebensministerium, das Wirtschaftsministerium sowie die Fachverbände ÖVGW und ÖWAV. Preise in Gesamthöhe von Euro 35.000 stehen in den Kategorien WasserSPASS (Publikumsaktion), WasserVISION (visionäres Denken und zukunftsorientierte Strategien zur nachhaltigen Wassernutzung), WasserSCHUTZ (Projekte zum Schutz und Erhaltung des Wassers) und WasserKREATIV (künstlerische und kulturelle Aspekte des Wassers) zur Verfügung. Als SponsorInnen treten der Verbund und die Kommunalkredit Public Consulting GmbH auf.

Detailinformationen zu den einzelnen Kategorien und den Teilnahmebedingungen erhalten Sie unter: http://www.wasserpreis.info oder unter der Telefonhotline 0650/323 88 30.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002