VP-Gerstl: Schicker blockiert raschen Bau der Nord-Ost Umfahrung

Unkalkulierbares Risiko durch geplante 4-Tunnel Lösung

Wien (VP-Klub) "Mit seiner heutigen Aussage in der Fragestunde des Wiener Landtages, beim geplanten Bau der Wiener Nord-Ost Umfahrung auf einer Tunnellösung unter allen Umständen beharren zu wollen, verhindert SP-Stadtrat Schicker den raschen Ausbau dieses dringend notwendigen Verkehrsweges", so ÖVP Wien Verkehrssprecher LAbg. Wolfgang Gerstl.

Jeder Experte weise darauf hin, dass die von Schicker geplante 4-Tunnel-Lösung unter der Donau mit einem unkalkulierbarem Risiko hinsichtlich der Bauzeit und der Kosten verbunden ist. Kein Experte könne exakt vorhersagen, mit welcher Bauzeit zu rechen sein wird und mit welchen Kosten diese Variante schlussendlich verbunden ist.

"Schicker wäre gut beraten nicht stur auf eine Lösung zu bestehen sondern auch in Alternativen zu denken. Die Wünsche und Bedenken sind von ihm dabei in jedem Fall zu berücksichtigen. Der Bau darf aber nicht weiter unnötig verzögert werden", fordert Gerstl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001