Trotz Großbrand in der Bezirkshauptmannschaft Tulln

Bürgeranliegen werden weiterhin erledigt

St. Pölten (NLK) - Trotz des Großbrandes, der heute in den Mittagsstunden in der Bezirkshauptmannschaft Tulln ausbrach, wird das Bürgerservice in diesem Verwaltungsbezirk aufrechterhalten. Für Sofortanliegen wie Reisepässe, Führerscheinangelegenheiten etc. stehen ab morgen, Donnerstag, 23. September, die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft im zweiten Amtsgebäude der Bezirksverwaltungsbehörde in der Kerschbaumergasse 15 in Tulln zur Verfügung. Dieses Service wird ab sofort auch in der Außenstelle in Kirchberg am Wagram angeboten. Diese Außenstelle, die sonst nur am Mittwoch geöffnet hat, ist im Gemeindeamt von Kirchberg am Wagram untergebracht und steht ebenfalls bis auf weiteres täglich zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011