Moser begrüßt die Bestellung von Horst Bednar zum AWS-Geschäftsführer

Gesetzesänderung trotzdem notwendig

Wien (SK) SPÖ-Wirtschaftssprecher Johann Moser begrüßt die Bestellung von Horst Bednar zum zweiten Geschäftsführer der durch Krisen geschüttelten Austria Wirtschaftsservice (AWS). Moser hofft, dass mit dem erfahrenen Bednar nun im Interesse der Wirtschaft Ruhe und Expertise ins Unternehmen einkehren wird und dass nun "bei der AWS Schluss ist mit der Verschwendung öffentlicher Mittel und die Unternehmen schneller und besser betreut werden können". Gleichzeitig fordert Moser, dass für die AWS nicht wie bisher zwei Ministerien zuständig sein sollen, sondern nur noch ein Ministerium: "Das AWS-Gesetz ist so zu ändern, dass das Wirtschaftsministerium künftig die Eigentümerverantwortung allein ausübt", so Moser abschließend. **** (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0022