BILLA weiter auf Expansionskurs

Eröffnung von 22 neuen Filialen bis Ende 2004

Wiener Neudorf (OTS) - Österreichs führende Supermarktkette BILLA startet diese Woche die nächste Expansionswelle. Beginnend mit einem weiteren BIG BILLA in Tamsweg am 22. September bis zur neuen Filiale in Steyr Mitte Dezember werden demnächst 22 topmoderne neue Märkte eröffnet. "Damit leistet BILLA einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der heimischen Nahversorgung und schafft als größter privater Arbeitgeber des Landes weitere dauerhafte Arbeitsplätze in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld", so Wolfgang Wimmer, Generaldirektor der Billa AG.

Bei der Errichtung der neuen Märkte legt BILLA nicht nur Wert auf regionalspezifische Filialarchitektur und moderne, kundenfreundliche Ladengestaltung, sondern fördert durch größtmögliche Einbeziehung von örtlichen Unternehmen auch heimische Wirtschaftsbetriebe.

Das attraktive, umfassende Angebot zeichnet sich durch einen hohen Frischeanteil und die bei BILLA schon traditionelle Zusammenarbeit mit vielen regionalen Herstellern aus.

"Mit den neuen Märkten wird BILLA sein Filialnetz zum Jahresende auf 973 ausgebaut haben - wir nähern uns bereits mit Riesenschritten der tausendsten Filiale", so Wolfgang Wimmer weiter.

Alle Details zu den 22 neuen Filialen sowie zu den tollen Eröffnungsangeboten finden sich im aktuellen BILLA-Flugblatt sowie im Internet unter http://www.billa.at.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro Rewe Austria
Mag. Sigrid Krupica
media@billa.co.at oder
sigrid.krupica@trimedia.at
Tel: 02236/600-5261
Mobil: 0699 17 524 777

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010