Erfolgreiches Steuermodel der Slowakei als Vorbild für Europa!

Budgeterfolg durch die Einführung der Flat Tax - Steuerharmonisierung in der EU nach "Slowakischem Modell"

Wien (OTS) - Vincenz Liechtenstein, Abgeordneter zum Nationalrat, Finanzausschuss und Christian Joksch, Präsident der IMADEC University im Gespräch mit dem Stellvertretenden Premierminister und Finanzminister Ivan Miklos.

Seit dem Jänner 2004 hat die Regierung in der Slowakischen Republik die Flat Tax mit 19% eingeführt. Erste Erfolge zeichnen sich bereits ab. Finanzminister Miklos: "Die Einnahmen sind besser als wir erwartet haben. Wir haben 2, 5 Milliarden Kronen mehr eingenommen Auch geht es dem "kleinen Mann" besser als in der Vergangenheit, weil der Steuerfreibetrag von 32.000 Kronen auf 82.000 Kronen erhöht wurde. Der große Effekt ist jedoch die Vereinfachung der Steuererberechnung sowie die Steuerkontrolle. Eine derartige Veränderung der Strukturreform war möglich, da sich aufgrund der neuen Regierungskonstellation ein "window of opportunity" für eine derartige Reform eröffnet hat. Ziel war es den Steuersatz zu reduzieren und die Verbreiterung der Steuerbasis vorzunehmen. Somit wurde der Steuersatz von 19% eingeführt und eine Vereinheitlichung der Umsatzsteuer auf 19% vorgenommen."

"Der Wirtschaftsstandort Slowakei ist somit für internationale Konzerne hoch interessant. Wir erleben einen Boom an Betriebsansiedlungen und sichern unserer Bevölkerung Beschäftigung. Eine Steuerharmonisierung kann mit uns nur gemacht werden, wenn sich die EU nach unseren Steuersätzen richtet, ansonsten sind wir gegen eine Steuerharmonisierung sowie Irland, Großbritannien und Estland". so Miklos.

Christian Joksch hatte 1996 bereits die Diskussion über die Flat Tax mit dem Erfinder Alvin Rabushka nach Österreich gebracht. "Es ist einfach toll, dass die Reformbereitschaft in den neuen EU Ländern so groß ist, dass ein derartiges Modell nicht nur diskutiert sondern auch erfolgreich umgesetzt wird. Diese Lernkurve ist für uns besonders wichtig, um das Flat Tax Modell innerhalb von Europa durchzusetzen."

Vincenz Liechtenstein hat Finanzminister Miklos versichert, sich in Österreich vehement für eine massive Steuersenkung einzusetzen.

Um den Erfahrungsaustausch auch mit den Studenten der IMADEC University zu diskutieren wird Vizepremierminister Miklos Ende November einen Vortrag und Diskussionsabend an der IMADEC gestalten.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

IMADEC University
Mauerbachstrasse 43, 1140 Wien
Tel: +43 1 727 47-0
http://www.imadec.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004