Aviso: PK "Groß- und Kfz-Handel" am 29.09.2004 um 9:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, 1045 Wien

ACHTUNG: PK BEGINNT BEREITS UM 9 UHR !!!

Wien (Aviso) - Die soeben von der KMU Forschung Austria fertiggestellte Untersuchung der betriebswirtschaftlichen Situation der österreichischen Handelsunternehmen zeigt für das Jahr 2002/03 folgendes Bild: Die Eigenkapitalquote blieb gegenüber dem Vorjahr konstant, die Ertragkraft verbesserte sich im Groß- und Kfz-Handel, stagnierte hingegen im Einzelhandel.

Zur P R E S S E K O N F E R E N Z am Mittwoch, 29. September 2004,9 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 2

darf ich Sie im Namen der Bundessparte Handel in der WKÖ recht herzlich einladen.

Die Ergebnisse der Auswertung der Untersuchung, die auf knapp 20.000 Bilanzen heimischer Handelsunternehmungen basiert, werden präsentiert und analysiert von:

Komm.Rat Erich LEMLER, Obmann der Bundessparte Handel
Mag. Peter VOITHOFER, stv. Direktor der KMU Forschung Austria
Dr. Hannes MRAZ, Geschäftsführer der Bundessparte Handel

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
presse@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001