Landstraße: Farbholzschnitte von Lüben Stoev

Wien (OTS) - Der Kulturverein "Kultur im 3." und das Bilderhaus "Kleine Galerie" präsentieren zwischen Freitag, 24. September, und Freitag, 19. November, in der "Galerie im Sitzungssaal" in Wien 3., Landstraßer Hauptstraße 96 (1. Stock), eindrucksvolle Werke des Künstlers Lüben Stoev. Die Eröffnung der Ausstellung nimmt der Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses für Kultur und Wissenschaft, Gemeinderat Ernst Woller, am Freitag, 24. September, um 19 Uhr, vor. Zu sehen sind Farbholzschnitte, im Zentrum der trefflichen Arbeiten stehen Motive aus der Dritten Welt. Lüben Stoev betrachtet in seinen tiefgründigen Bildern häufig Personen, darunter eine Mutter mit Kind aus Mozambique. Die "Galerie im Sitzungssaal" kann zu folgenden Zeiten besucht werden: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nähere Auskünfte zu dieser Ausstellung können bei der "Kleinen Galerie" eingeholt werden, die Telefonnummer lautet 710 34 03 (Anfragen per E-Mail: kleine.galerie@vhs.at). Lüben Stoev ist ein erfahrener Druckgrafiker, Seefahrer und Weltenbummler, der Künstler stammt aus Bulgarien. In ausdrucksstarken Werken verarbeitet der Kreative mannigfache Beobachtungen aus Reisen durch Algerien, Indien und viele andere Länder. Intensiv setzt sich Lüben Stoev mit dem arbeitenden Menschen auseinander. Der politisch und sozial engagierte Künstler produziert Drucke mit beträchtlicher emotionaler Wirkung.

Allgemeine Informationen:
o Kleine Galerie: http://kleine.galerie.vhs.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006