Neu: Therese Sip-Park in Mariahilf

Wien (OTS) - Kommenden Dienstag (28.9.) wird die bislang namenlose Parkanlage im Kreuzungsbereich der Brücken- und Mollardgasse bzw. Linke Wienzeile von der Bezirksvorsteherin von Mariahilf, Renate Kaufmann, nach Therese Sip benannt werden. Beginn des festlichen Aktes ist um 15.00 Uhr. Für Interessierte bereitet das Stadtgartenamt (MA 42) eine entsprechende "blumige Überraschung" vor.

Therese Sip, die 1883 geboren wurde, war insgesamt 31 Jahre als Bezirksrätin der Wiener SPÖ in Mariahilf tätig gewesen. Zwischen 1946 und 1959 stand die gebürtige Mariahilferin dem Fürsorgeamt vor. Sip starb am 28. September 1969. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at
Bezirksvorstehung des 6. Bezirks
Tel.: 588 21/06114
post@b06.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003