AVISIO: Donnerstag, 23.9.- Soft-Guns - Wr. Jugendanwaltschaft deckt unerlaubte Verkäufe an Jugendliche auf

In ca. der Hälfte der Wiener Waffengeschäfte werden Softguns an unter 18jährige Jugendliche verkauft

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien hat ein Mystery Shopping in den Wiener Waffengeschäften durchgeführt und möchte den Damen und Herren der Medien das Ergebnis am

Donnerstag, 23.9.2004

Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien
Alserbachstraße 18 / 6.Stock (Aufzug!)
1090 Wien

10 Uhr
präsentieren.

Neben den beiden Wiener Jugendanwälten Monika Pinterits und Anton Schmid
am Podium:

Univ. Prof. Dr. Ernst Berger
Vorstand der Neurologischen Abteilung für Kinder und Jugendliche am Neurologischen Krankenhaus der Stadt Wien Rosenhügel

Judith Frisch-Wurth MAS
Pädagogisches Zentrum, Organisation des Mystery Shoppings

Rückfragen & Kontakt:

Kinder- & Jugendanwaltschaft Wien
Herr Dr. Anton Schmid
Tel: (++43-1) 1708

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJA0002