Aviso-Grüne/Heute-Mittwoch: Der Grüne Autofreie Tag: Sternmarsch ins Zentrum Wiens. Und Party.

Am Mittwoch, dem 22.9.2004 werden die Wiener Grünen unterschiedliche Aktionen durchführen, vom Sternmarsch ins Zentrum Wiens bis zu einem Fest im Sigmund-Freud-Park bei der Votivkirche.

Wien (Grüne) - Der "Autofreie Tag" wird seit sechs Jahren am 22. September begangen. Er soll den beteiligten Städten und Gemeinden ermöglichen, ihr Interesse am Umweltschutz in den Vordergrund zu rücken. Das Motto: Weniger motorisierter Individualverkehr und Bestärkung der BewohnerInnen, nachhaltige Verkehrsmittel zu benützen. Zu Fuß, per Rad, Scooter oder Skates wollen die Wiener Grünen quer durch die Stadt ziehen und den Straßenraum zurückgewinnen.

Das Programm:
Die Wiener Grüne werden am Mittwoch, dem 22.9.2004 Aktionen durchführen, die tatsächlich zum Autofreien Tag passen. Ein Sternmarsch über zwei Routen ins Zentrum Wiens sind geplant, - zum Sigmund-Freud-Park bei der Votivkirche.
Sternmärsche: Der Zug über Route 1 wird um 13.30 Uhr vom Platz vor dem Schloss Schönbrunn starten und aus RadlerInnen und SkaterInnen bestehen. Der Zug über Route 2 startet um 13.00 Uhr in Kaisermühlen vom Kaiserwasser (U1-Station Kaisermühlen - VIC) und besteht aus Menschen, von denen einige sogenannte "Knoflacher'sche Gehzeuge" tragen werden. Ein Gehzeug besteht aus einem quaderförmigen Holzrahmen, der in etwa die Fläche eines durchschnittlichen Autos abdeckt und von einer Person getragen wird. Das Gehzeug soll zeigen, wie viel öffentlichen Platz ein einziges Auto in Anspruch nimmt.

Das Fest: Im Sigmund-Freud-Park wird ab 16:00 ein großes Fest stattfinden, mit Infos und Aktivitäten zur sanften Mobilität. Es spielen live "Hotel Palindrone" - New Acoustic Dance Music.
Genau Infos unter: www.wien.gruene.at/autofrei

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Grüner Klub im Rathaus, Tel.: 01 4000-81821 oder 0664 831 874 01

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001