ARBÖ: Neue Baustelle über das Wochenende auf der Südosttangente

Wien (OTS) - Wie der ARBÖ-Informationsdienst meldet, wird auf der A23, Südosttangente in Fahrtrichtung Norden über das Wochenende eine neue Baustelle errichtet. Aufgrund von Belagsarbeiten wird daher der Hirschstettnertunnel und der Stadlauertunnel gesperrt.

Bereits am Samstag beginnen um 20 Uhr die Vorbereitungsarbeiten für diese Baustelle, meldet der ARBÖ. Ein Fahrstreifen wird dafür gesperrt werden. Die Tangente selbst und die Auffahrtsrampe vom Knoten Kaisermühlen auf die A23, Südosttangente in Fahrtrichtung Norden werden von Samstag, den 25.09.2004, 23 Uhr bis längstens Sonntag, den 26.09.2004, 10 Uhr gesperrt sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit vom Knoten Kaisermühlen auf die A22, Donauuferautobahn abgeleitet. In der darauffolgenden Nacht wird es aufgrund von Nacharbeiten ebenfalls zu einer kompletten Sperre dieses Bereiches von Sonntag 23 Uhr bis Montag 4 Uhr früh kommen. Die Verkehrsexperten des ARBÖ rechnen mit starken Behinderungen auf der A22, Donauuferautobahn und der A23, Südosttangente im Bereich des Knoten Kaisermühlen. Ein weiträumiges Ausweichen über die Reichsbrücke ist empfehlenswert.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Telefonnummer 050 123, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf Seite 431.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ARBÖ-Informationsdienst
id@arboe.at
http://www.arboe.at
Tel.: 01/891-21-7

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0004