SCHLUSSBERICHT: >Creativ Salzburg Herbst 2004<: Creative Ideen haben Saison - Konjunktur zieht an

450 Aussteller zeigen Kompetenz - 6,5 Prozent Besucherplus - Hohe Akzeptanz: Neun von zehn Besuchern planen schon jetzt Besuch der >Creativ Herbst 2005<

Salzburg (OTS) - "Eine äußerst konjunktursensible Branche, die in den letzten Jahren nicht unerheblich von der Wirtschaftslage betroffen wurde, vermittelt wieder Optimismus", fasst Direktor Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg die erfreuliche Botschaft zusammen. Er bezieht sich dabei auf die gestern Abend (Anm.: 19. 9.) im Messezentrum Salzburg zu Ende gegangene internationalen Fachmesse >Creativ Salzburg Herbst 2004<.

450 Aussteller zeigten dabei vom 17. bis 19. September bei Österreichs führender Branchen-Fachmesse in 12 Hallen neueste Ideen und Produkte aus den Bereichen Geschenkartikel, Wohnaccessoires, Design- und Lifestyleartikel, Tischkultur und Küchenaccessoires, Papier-, Büro- und Schreibwaren, Floristik, Bastelbedarf, Kunsthandwerk, Souvenirs, Spielwaren und Trafikantenbedarf.

Während somit die Ausstelleranzahl gegenüber dem Vorjahr unverändert hoch geblieben ist, war bei der Besucherfrequenz ein Plus von rund 6,5 Prozent auf insgesamt 14.065 registrierte Fachbesucher (Anm. Herbst 2003: 13.200 Fachbesucher) zu verzeichnen. Erfreulich dabei: drei von zehn Besuchern waren zum ersten Mal zur >Creativ Herbst< nach Salzburg gekommen, und jeder fünfte Besucher kam von jenseits der Landesgrenzen. Traditionell stellten dabei unsere deutschen Nachbarn mit mehr als 76 Prozent das höchste Besucherkontingent, gefolgt von den Italienern (8,5 %).

Positive Konjunkturtrends

Diese positive Stimmung wird auch von den Daten der unabhängigen Fachbesucherbefragung untermauert. So zeigte sich annähernd die Hälfte (47,6 %) der Befragten mit der derzeitigen Situation ihrer Branche sehr zufrieden oder zufrieden, und drei Fünftel (58, 3 %) erwarten, dass sich die wirtschaftliche Entwicklung in ihrer Sparte in absehbarer Zukunft verbessern wird, drei von zehn Befragten schätzten den Trend als gleichbleibend ein. Und noch ein erfreuliches Fazit laut Umfrage: Neun von zehn Fachbesuchern der diesjährigen >Creativ Salzburg Herbst< wollen auch die Herbstausgabe im kommenden Jahr wahrnehmen.

Blick bereits auf die nächsten Branchenevents gerichtet

Doch bis es soweit ist arbeitet das Organisationsteam um Messeleiterin Regina Ortmayer noch an zwei anderen neuen Fachmessen, die im kommenden Jahr am Programm stehen: Zum einen die neue, qualitativ hochwertige >Creativ Wien<, die vom 14. bis 16. Jänner 2005 im Messezentrum Wien alle Produktneuheiten für Geschenkideen, Wohnaccessoires, Design- und Lifestyleartikel, Papier- Büro- und Schreibwaren, Floristik, Bastelbedarf, Kunsthandwerk, Souvenirs, Glas, Porzellan und Keramik, Trend- und Plüschartikel, Schmuck, Esoterik sowie Saisonartikel im Osten Österreichs zeigt. Zum anderen die internationale Fachmesse für creatives Wohnen, Schenken und Lifestyle, >Casa<, im Messezentrum Salzburg. Bei der als Dachmarke für die arrivierten Fachmessen >Creativ Salzburg Frühjahr< und >TexBo< fungierenden >Casa< werden vom 3. bis 6. März 2005 aufgrund der Parallelität erstmals alle Synergien optimal ausgeschöpft. Um diese besucherseits auch zeitlich voll nutzen zu können geht das Fachmesse-Doppel >Casa< nun von Donnerstag bis Sonntag über die Bühne.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Reed Exhibitions Messe Salzburg/Presse & PR:
Mag. Paul Hammerl, Tel. +43 (0) 662 4477 143
paul.hammerl@reedexpo.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RES0001