Neuer Fair Play -Botschafter Thomas Sykora besucht den Fair Play Kongress

Fair Play Kongress soll dem Ex-Skistar erste öffentliche Plattform bieten

Wien (OTS) - Österreichs neuer von der Bundesregierung ernannter Fair-Play-Borschafter im Sport, Thomas Sykora, wird dem Europäischen Fair Play Kongress diese Woche in Wien seine Aufwartung machen. Der Ex-Skistar wird beim Empfang durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer am Mittwoch, 22. September (19 Uhr in der Hofburg) und bei der 10-Jahres-Feier des European Fair Play Movements (EFPM) am 23. September (20 Uhr im Wiener Rathaus) anwesend sein. Die ASKÖ als Veranstalter des Kongresses und österreichisches Mitglied im EFPM ist sehr bemüht, alle am Thema "Fair Play im Sport" interessierten Persönlichkeiten einzubinden. "Thomas Sykora hat sofort zugesagt, als er vom Kongress erfahren hat. Wir sind darüber sehr froh, denn Thomas soll als neuer Fair Play Botschafter im Sport aktiv werden können. Die Kongress-Aktivitäten dienen auch dazu, ihm eine erste Präsentationsmöglichkeit in der Öffentlichkeit zu geben.", so ASKÖ-Generalsekretär Michael Maurer.
Bei beiden oben genannten Terminen sind natürlich alle Medienvertreter herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
ASKÖ-Generalsekretariat
Generalsekretär Michael Maurer
Tel: 01/8693245-17

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASK0001