Krebspatienten brauchen Unterstützung im Therapieablauf

Infoveranstaltung am 14.10. beantwortet Fragen zu sozialen, medizinischen und rechtlichen Fragen

Wien (OTS) - Patienten, die sich wegen der Diagnose Krebs in Behandlung befinden, fühlen sich oft von der Fülle der auftauchenden Fragen erdrückt. Denn Diagnose: Krebs bedeutet einen einschneidenden Wandel in der Lebensführung, der auch das enge Umfeld des Betroffenen und seine Angehörigen betrifft.

Gehör zu finden, was all die auftauchenden Fragen zur anstehenden Therapie und zu den geänderten Lebensumständen betrifft, sowie auch konkrete Antworten und Handlungsanleitungen zu erhalten, ist vielen Patienten ein großes Anliegen- denn Wissen macht stark, nimmt die Angst und ist der erste Schritt und kann den Therapieverlauf positiv beeinflussen:

- Mit welchen Nebenwirkungen einer Chemotherapie muss ich rechnen?

- Welche lebensverbessernden Maßnahmen gibt es heute?

  • Gibt es spezielle Ernährungsempfehlungen für mich während der Therapie?
  • Was mache ich, wenn die Krankenkassa ein Medikament nicht zahlen will?

- Kann ich währen der Therapie gekündigt werden?

- Wie ist mein Anspruch auf Pflegegeld?

Antwort auf diese und viele andere Fragen erhalten Interessierte, betroffene und Angehörige von Krebspatienten am 14. Oktober in die Wiener Urania. ?Wissen macht stark - Ihr Weg durch die Krebstherapie" wird erstmals von der Gesellschaft für supportive Krebstherapie veranstaltet. Um Voranmeldung wird unter der Hotline-Nummer 0676-40 22 802 gebeten - wer an diesem Abend nicht persönlich kommen kann, kann die Unterlagen per Post anfordern.

Die Österreichische Gesellschaft für supportive Krebstherapie wurde ins leben gerufen, um Informationen zur unterstützenden Therapie bei Krebserkrankungen für Patienten, Angehörige, Ärzte und all jene, die Krebspatienten professionell betreuen, weiter zu geben. Unterstützende Krebstherapien beinhalten medizinische, psychologische, ernährungsrelevante und pflegerische Maßnahmen. Darüber hinaus werden auch soziale und rechtliche Informationen zur Verfügung gestellt.

Ort: Urania, Uraniastrasse 1, 1010 Wien, 2. Stock, Klubsaal Anmeldungen unter 0676-40 22 802, Di-Do 8:00-12:00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Fischill PR
office@fischill.at
Tel.: 01-408 68 24-11

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008