Sima eröffnet 2. Wiener Waldschule in der Lobau

Neues Modul des Umweltbildungsprogramms "EULE"

Wien (OTS) - "Das Ökosystem Auwald spielerisch kennen lernen", das ist Grundgedanke der "Waldschule Lobau", die als Antwort auf die steigende Nachfrage nach der "1. Wiener Waldschule Ottakring" errichtet wurde. Umweltstadträtin Ulli Sima eröffnet die "Waldschule Lobau", eine Einrichtung MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien - im Rahmen des kürzlich gestarteten Umweltbildungsprogramms EULE (Erlebnis.Unterhaltung.Lernen.Erfahrung) gemeinsam mit Forstdirektor Andreas Januskovecz, kommenden Mittwoch.

Wir laden die VertreterInnen der Medien dazu herzlich ein.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 22. September 2004, 10.00 Uhr Ort: Standort der "Waldschule Lobau": Nationalparkeingang Dechantweg (beim Roten Hiasl),1220 Wien Erreichbarkeit: U1 bis Kaisermühlen - V.I.C, 91A bis Station Roter Hiasl, 3 min. Fußweg zur Waldschule

(Schluss) vor/sto

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Anita Voraberger
Tel.: 4000/81353
Handy: 0664/165 86 55
vor@ggu.magwien.gv.at
DI Christina Stockinger
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Public Relations
Tel.: 4000/97 914
stc@m49.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006