BMSG/AVISO: Dienstag, 21. September, Sozialminister Herbert Haupt bei Paralympics in Athen

Wien (BMSG/OTS/AVISO) - Sozialminister Mag. Herbert Haupt wird,
in Begleitung von Sportstaatssekretär Mag. Karl Schweitzer, am Dienstag, den 21. September 2004, die österreichischen Teilnehmer/innen der "Paralympics 2004" in Athen besuchen. BM Haupt:
"Mein Ziel ist es, dem Behindertensport jenen Stellenwert beizumessen, den er verdient. Wir wollen den Athletinnen und Athleten vor Ort unsere Wertschätzung übermitteln und sie zu Höchstleistungen motivieren. Dieser Besuch soll vor allem aber auch dazu dienen, um dem österreichischen Behindertensport - sowohl national, als auch im internationalen Kontext - mehr Gewicht zu verleihen. Wir werden die Gelegenheit nutzen und auch den Vertreterinnen und Vertretern der Medien die Leistungskapazitäten der Sportler/innen näher bringen, um sie zur Berichterstattung im Bereich Behindertensport zu motivieren." ****

Sozialminister Haupt wird nicht mit leeren Händen nach Athen reisen: Er bringt für die teilnehmenden Athletinnen und Athleten eine kleine kraftspendende Überraschung mit. Weitere Berichterstattung folgt. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für soziale Sicherheit,
Generationen und Konsumentenschutz
Dr. Waltraud Vones
Tel.: 0664-814 52 15
mailto: waltraud.vones@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003