Einladung IV-PK: Die Zukunft des Energiestandortes - Die Energiecharta für Österreich, am 22. September, Haus der Industrie

mit IV-Präsident Veit Sorger, IV-GS Markus Beyrer und IV-GS-Stv. Peter Koren

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

der Energiepolitik ist in den vergangenen Jahren zu wenig Aufmerksamkeit zuteil geworden. Eine sichere Versorgung mit Energie, faire Energiepreise, effizienter Ressourceneinsatz und die Auflösung der politischen Kompetenzzersplitterung sind jedoch für Bürgerinnen und Bürger von unmittelbarer Auswirkung (Versorgungssicherheit, Kosten), insbesondere aber für den Industrie- und Wirtschaftsstandort Österreich wettbewerbsentscheidend.

Die Industriellenvereinigung hat gemeinsam mit externen Experten eine umfassende und integrierte Analyse des Energiestandortes Österreich mit konkreten Handlungsvorschlägen und Forderungen erarbeitet. Diese neue Energie-Charta für Österreich möchten wir Ihnen im Rahmen eines Pressegespräches vorstellen. Die Energie-Charta ist Grundlage für einen Diskussionsprozess, der in den kommenden Monaten von der Industrie proaktiv geführt wird. Die Hauptthemen dabei sind: Sicherung der Energieversorgung, die Energiekosten, effiztienter Ressourceneinsatz, neue Technologien und die politische Kompetenzzersplitterung.

Wir laden Sie zur

Pressekonferenz
Die Zukunft des Energiestandortes -
Die Energiecharta für Österreich
am Mittwoch, den 22. September 2004, um 10.00 Uhr,
im Haus der Industrie, Spiegel-Saal, 1. Stock,
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien ein.

Ihre Gesprächspartner sind
Dr. Veit Sorger, Präsident der Industriellenvereinigung,
Mag. Markus Beyrer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung, und Mag. Peter Koren, Stellvertretender Generalsekretär der Industriellenvereinigung

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002