ÖAAB-Hoch zu SP-Frauenberger: Typische SPÖ-Taktik: Alle anderen haben Unrecht, nur ich (die SPÖ) habe recht

"Mit dieser SPÖ-Reaktion auf Kritik der Opposition haben wir gerechnet", so reagierte der ÖAAB-Landesgeschäftsführer Alfred HOCH auf eine Aussendung der Wiener SPÖ-Abgeordneten Frauenberger. Die Taktik der SPÖ ist beim Thema Arbeitsmarkt immer gleich: Die Kritik der Opposition wird mit angeblicher Unwissenheit abgetan, während die eigenen Maßnahmen - oft trotz Beweises des Gegenteils - immer als Erfolg gefeiert werden..

Zu Projekt "Personalfinder": Aus meiner Aussage ging eindeutig die Kritik hervor, während in Niederösterreich rasch bei Arbeitsmarktprojekten evaluiert werde, lasse sich der WAFF Zeit bzw. tue dies nur sehr schwammig. "Das ist leider auch beim Projekt "Personalfinder" so", meint HOCH abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Landesgruppe Wien
401 43/230
www.oeaab.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0002