ALPHA Österreich: Programmvorschau vom 20. bis 24. September 2004

Wien (OTS) - ALPHA Österreich, das ORF-Programmfenster in
BR-alpha, dem Bildungskanal des Bayerischen Rundfunks, bietet von Montag, dem 20., bis Freitag, den 24. September 2004, jeweils um 21.00 Uhr folgende Sendungen in seinem Programm:

Montag, 20. September: "Salvador Dali - ich bin göttlich"
2004 wurde zum Dali-Jahr ausgerufen - das Jahr des 100.Geburtstages des genialen Surrealisten. Zahlreiche Ausstellungen feiern den vielseitig Begabten und enthüllen neue Aspekte seines Werkes und seines Lebens. Selbst heute noch gibt der 1989 verstorbene, ausgefallene Selbstdarsteller Rätsel auf. Wer war er wirklich? Aktionist, Schriftsteller, Maler, Possenreißer? Visionär oder Reaktionär? Die Dokumentation von Monica Ladurner führt an die Originalschauplätze seines Lebens, zu seinem Museum in Figueras, zum zauberhaften Ort Cadaques, dessen Küstenlandschaft viele seiner Bilder geprägt hat, nach Port Lligat. Und vor allem geht es um seine Bildsymbolik, die von Sigmund Freud beeinflusst ist und längst - wie die relojes blandos, die fließenden Uhren - zu Allgemeingut geworden ist.

Dienstag, 21. September: "Transalpina-Saga - Von Böhmen nach Triest" - Teil 1
Die zweiteilige "Transalpina-Saga" erzählt vom Schicksal der genialen Idee, eine direkte Eisenbahnverbindung von Böhmen über die Alpen nach Triest zu schaffen. Doch kurz nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges überlebte sich diese große Idee, an die noch heute viele Bahnabschnitte, aber auch steinerne Relikte erinnern.
Eine Dokumentation von Harald Scherz.

Mittwoch, 22. September: "Transalpina-Saga - Von Böhmen nach Triest" - Teil 2
Der zweite Teil der "Transalpina-Saga" führt auf die Strecke von den Karawanken nach Triest. Historische Dampflokomotiven ziehen auf unserer Entdeckungsreise die Züge in die Vergangenheit.
Eine Dokumentation von Harald Scherz.

Donnerstag, 23. September: "Die Arlbergbahn"
Die Arlbergbahn - eine der schönsten Bahnstrecken Österreichs - ist eine technische Hochleistung. ALPHA Österreich zeigt die interessantesten Abschnitte, die charakteristische Atmosphäre des Bahnbetriebes und informiert in eindrucksvoller Weise über kulturhistorische Zusammenhänge.

Freitag, 24. September: "Klingendes Österreich: Vom Hohen König zum Wilden Kaiser"
Zwei eindrucksvolle Gebirgsmassive stehen im Mittelpunkt dieser Folge. Vom Hochkönig aus wandert Sepp Forcher über das Steinerne Meer, durch das Urslautal über Maria Alm nach Saalfelden. Von den Leoganger Steinbergen führt die musikalische Wanderung weiter nach Maria Kirchenthal über die Loeferer Steinberge bis zum Wilden Kaiser. Musikalische Begleiter sind Stanglwirts Buam, Pinzgauer Dreigesang, Goinger Weisenbläser und der Singkreis Lofer.

ALPHA Österreich, das ORF-Fenster in BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks, kann Montag bis Freitag von 21.00 bis 21.45 Uhr über die Satelliten ASTRA 1C (analog) und ASTRA 1H (digital) europaweit empfangen werden:

Programmübersicht im ORF TELETEXT auf Seite 308, im Internet unter http://tv.ORF.at/alpha bzw. unter http://www.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001