Bader: 140.000 Euro für Standardverbesserung des Pflegeheimes Türnitz

Ausbauprogramm für NÖ Heime läuft weiter auf Hochtouren

St. Pölten (NÖI) - Die Pflege und Betreuung älterer und kranker Menschen wird in Niederösterreich groß geschrieben. So läuft derzeit ein umfangreiches Ausbauprogramm für die NÖ Pflegeheime, das bis 2006 Gesamtinvestitionen in der Höhe von 150 Millionen Euro umfasst. Für die Erweiterung der Aufenthaltsbereiche im Landes-Pensionisten- und Pflegeheim Türnitz wurden nun 140.000 Euro zur Verfügung gestellt, so VP-Bundesrat Karl Bader.****

Die Baumaßnahmen, die im Frühjahr 2005 abgeschlossen sein sollen, sehen vor, dass die gartenseitig gelegenen Aufenthaltsbereiche über 2 Geschosse um je 33 Quadratmeter erweitert werden. Zusätzlich soll eine Rampe zum Garten entstehen, die eine behindertengerechte Erreichbarkeit der Terrasse und des Gartens für die Heimbewohner ermöglicht. Mit dieser Investition wird die Wohnsituation im Heim weiter verbessert und so den Bewohnern ein zusätzliches Stück Lebensqualität gegeben, betont Bader.

Rund 4.500 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen in niederösterreichweit 104 Häusern über 9.000 pflegebedürftige Mitmenschen. Wir in Niederösterreich setzen zum Wohl unserer Alten und Kranken auch weiterhin auf die Qualität unserer Mitarbeiter und eine moderne, wohnliche Infrastruktur, stellt Bader klar.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001