Alcan-Spin-Off: Alles nach Plan

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan (NYSE, TSX: AL) treibt
die früher angekündigte Ausgliederung seiner gewalzten Aluminiumprodukte voran - bei unveränderter Umsatzprognose für das Jahresende.

"Dies ist ein Unternehmen ersten Ranges", sagt Travis Engen, Präsident und CEO. "Wir sind wenig überrascht, dass uns von mehreren Interessenten unaufgeforderte Offerten zugetragen wurden. Obschon manche dieser Anfragen näher unter die Lupe genommen werden, hält Alcan an seiner Spin-Off-Strategie als ausgezeichnete Wertschöpfungsoption für seine Aktionäre fest", fügt er hinzu.

Die routinemässige Einreichung von Pflichtpapieren und Offenlegung sonstiger relevanter Dokumente, samt Beschreibung des ausgegliederten Geschäftszweigs, wird noch vor Monatsende erwartet.

Alcan ist ein multinationales Unternehmen mit starker Marktausrichtung, das in den Industriezweigen Aluminium und Verpackung sowie Aluminium-Recycling weltweit führend ist. Mit Betrieben von Weltklasse in den Bereichen Primäraluminium, verarbeitetes Aluminium sowie flexible und Sonderverpackungen, Anwendungen in der Luftfahrt, Bauxitabbau und Aluminaverarbeitung ist Alcan optimal positioniert, um Kundenbedürfnissen für innovative Lösungen und Dienste zu entsprechen oder diese gar zu übertreffen. Alcan beschäftigt 88.000 Mitarbeiter und unterhält betriebliche Einrichtungen in 63 Ländern.

Eine kostenlose Kopie des Jahresberichtes der Firma können Sie online anfordern, indem Sie zur Website http://www.newswire.ca gehen und dort auf "reports@cnw" klicken.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt Montreal: Anik Michaud, +1-514-848-8544,
Anik.Michaud@alcan.com; Ansprechpartner für Investoren: Corey
Copeland, +1-514-848-8368, Corey.Copeland@alcan.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0004