Einladung zum Pressegespräch "Bildungsoffensive El Ele Bilgiye"

Donnerstag, 16. September 2004, 10:30 Uhr Restaurant Kent, 16. Wien, Brunnengasse 67

Wien (OTS) - Präsentation eines eigenen modularen Ausbildungsprogramm für in Wien und Umgebung lebende Türkinnen und Türken

Unter dem Namen "EL ELE BILGIYE" wurde in Kooperation der Ausbildungsspezialisten des wincomm Seminar-Center mit der Agentur TURKLOOK erstmals ein komplexes Bildungsprogramm für Türkinnen und Türken entwickelt.

Kernstück des neuen Programms ist die Erstellung eines "Bildungsfahrplanes", der zielgerichtet unter Berücksichtigung der Stärken und individuellen Interessen der TeilnehmerInnen eine Vielzahl von Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung mit anerkannten Zertifikaten (z. T. auch international) vorgibt.

Einzelne Stellen bieten zwar diverse diesbezügliche Kurse und Schulungen an, dieses Vorhaben stellt aber ein gesamtes durchgehendes Programm an einer zentralen Stelle dar. Während des gesamten Maßnahmen-Pakets stehen dabei allen TeilnehmerInnen eine türkischsprachige Betreuung im Institut zur Verfügung.

Außerdem gewährleistet die Türkisch-Österreichische Kooperation, dass interkulturelle Schranken ab- und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut wird.

Die Ziele des modularen Programms sind neben dem Angebot an qualitativ hochwertigen Ausbildungsmöglichkeiten die Gleichstellung mit österreichischen Arbeitskräften sowie eine höhere Anerkennung und Akzeptanz türkischer ArbeitnehmerInnen durch österreichische Firmen, Mitarbeiter, Ämter und Behörden.

Die Initiatoren von "EL ELE BILGIYE", Dkfm. Josef SENEL von TURKLOOK sowie Heimo Holzbach, Institutsleiter des "wincomm Seminar Center" erlauben sich, Ihnen dieses Programm im Rahmen des Pressegesprächs vorzustellen.

Pressegespräch: "EL ELE BILGIYE" Datum: Donnerstag, den 16. September 2004, 10:30 Uhr Ort: Restaurant KENT, 16., Brunnengasse 67

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Josef SENEL (TURKLOOK)
Tel.: (01) 494 60 51
Kismet AKSOY (wincomm Seminar Center)
Tel.: (01) 27 24 207

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013