Autohaus Plattner in Langenrohr hat ausgebaut

Prokop nimmt Eröffnung vor

St. Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop nimmt am Donnerstag, 16. September, um 19.30 Uhr die Eröffnung des Ausbaus des Autohauses "BMW Plattner" in Langenrohr (Bezirk Tulln) vor. Der Betrieb wurde 1994 gegründet und bietet 20 Mitarbeitern sowie 8 Lehrlingen Beschäftigung. In den letzten drei Monaten wurde das Autohaus mit Kosten von rund 850.000 Euro erweitert. Im Zuge der Baumaßnahmen ist eine Tiefgarage für 30 Autos geschaffen worden.

Die Grundstücksfläche für den Betrieb umfasst 5.000 Quadratmeter, wovon 1.600 verbaut sind. Allein der Schauraum für Autos ist 500 Quadratmeter groß. Außerdem werden auf dem Freigelände bis zu 70 Gebrauchtwagen präsentiert.

Für die technischen Belange stehen eine moderne Werkstatt mit Direktannahme, sechs Hebebühnen und eine Spenglerei zur Verfügung. Dazu gibt es ein gut sortiertes Ersatzteillager und ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Durch die Investition konnten zwei neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Nähere Informationen: Autohaus BMW Plattner, Telefon 02272/66 80 00, www.bmw-austria.com/haendler/plattner/241/bmw/index.jsp

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009