Deutscher PR-Preis verliehen: Zwei Preisträger aus Österreich: Siemens und metronet

Wiesbaden/Wien (OTS) - Im Rahmen einer Gala im Kurhaus Wiesbaden fand am vergangenen Freitag die Verleihung des Deutschen PR-Preises statt. Unter den 26 Preisträgern befinden sich auch zwei österreichische Projekte: das Siemens Forum Wien, Corporate Communications, erhält in der Kategorie "Neuland und innovative Ideen" Gold für das Projekt "Academy of Life - von den Besten lernen" und metronet, Wien, erhält eine Auszeichnung in der Kategorie "Kommunikationsmanagement" für das Projekt "metronet wireless - Vom Nobody zum Markt & Themenführer und Top-Investment".

Gabriele Faber-Wiener, PRVA-Präsidentin und Mitglied der 24köpfigen, international besetzten Experten-Jury zum Ergebnis: "Die ausgezeichneten Best Practice-Beispiele zeigen das hohe Leistungsniveau einer professionell gemanagten Kommunikation. Das Ergebnis freut mich besonders, es zeigt wieder einmal, dass sich Kommunikationsarbeit aus Österreich international sehen lassen kann. Ich gratuliere allen 26 Preisträgern, allen voran den zwei österreichischen - dem Gründer-Team, das mit metronet einen durchschlagenden Erfolg erzielt hat und dem Team von Siemens, das mit der "Academy of Life" ein spannendes Konzept auf die Beine gestellt und realisiert hat."

Die zwei österreichischen Preisträger im Detail:

Gold für das Projekt: "Academy of Life - von den Besten lernen" Siemens Forum Wien, Corporate Communications

Nicht Fachwissen, sondern Relevanzwissen will die "Academy of Life" ihren Mitgliedern vermitteln. Berühmte Persönlichkeiten der Zeitgeschichte, darunter Helmut Schmidt oder Peter Ustinov, sprechen über ihre Einstellungen und wichtige Entscheidungen in ihrem Leben. In anschließenden Workshops können die TeilnehmerInnen einen Bezug zu ihrem eigenen Lebensweg erarbeiten.

Der Gründung der Akademie ging der Wunsch voraus, die Marke Siemens emotional aufzuladen und bei der Zielgruppe der 25 bis 35-jährigen High Potentials populär zu machen. Starke Medienpartner -allen voran der österreichische "Standard" - und Mundpropaganda verhalfen der "Academy of Life" innerhalb kurzer Zeit zu großer Popularität. Mittlerweile hat sich die Einrichtung zu einem starken Netzwerk innerhalb der Zielgruppe entwickelt. Die Mitglieder sind stolz darauf, dazu zu gehören.

Siemens betritt mit der "Academy of Life" echtes Neuland. Das Konzept der "Lebensschule" schafft auf beeindruckende Weise die Symbiose von verantwortungsbewusstem unternehmerischem Handeln und marktwirtschaftlicher Denke. Eine zukunftsweisende PR-Leistung in der Kategorie "Neuland und innovative Ideen".

Auszeichnung für das Projekt:

"metronet wireless - Vom Nobody zum Markt & Themenführer und Top- Investment", metronet-Gründer-Team, Kategorie "Kommunikationsmanagement"

Der Erfolg des im Jänner 2002 in Wien gestarteten und im Dezember 2003 an T-Mobile International verkauften WLAN-Hotspot-Providers metronet basiert auf einer innovativen Geschäftsidee, deren rascher technischer Umsetzung und auf einer strategisch integrierten Kommunikation.

Einer der Gründer war für die Kommunikation verantwortlich und von der Stunde null an voll eingebunden. Die Ziele des Unternehmens lauteten: metronet wird der erste kommerzielle WLAN-Hotspot-Provider in Europa, wird Markt- und Themenführer bei WLAN-Hotspots in Österreich und Teilen Europas und wird binnen zwei Jahren von einem Telekom- oder IT-Provider gekauft.

Die potenziellen Käufer standen im Zentrum der Kommunikation. Sie wurden via Medien und Expertengruppen von metronet überrascht und mit nachweisbaren Erfolgen so lange beeindruckt, bis einer die attraktive Braut heiratete. Die Kommunikation basierte auf einem markanten Corporate Design, Medienarbeit, Onlinekommunikation und Zielgruppenveranstaltungen. Nach 23 Monaten und knapp 2.000 Medienberichten waren die Ziele erreicht.

Rückfragen & Kontakt:

Public Relations Verband Austria
Tel.: 01/ 715 15 40
Gabriele Faber-Wiener, Präsidentin
Tel.: 01/ 409 72 76 - 28, 0664/ 44 111 28

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRV0001